Abo
  • IT-Karriere:

Linspire bringt Intallationssystem auf Ubuntu

"Click-and-Run" noch für weitere Distributionen geplant

Der Linux-Distributor Linspire hat sein "Click-and-Run"-System (CNR) in einer Beta-Software vorgestellt, die auch unter Ubuntu läuft. Damit will der Anbieter die Software-Installation unter Linux vereinheitlichen und vereinfachen. Letztlich ist CNR aber nur ein Aufsatz für die Paketverwaltung.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

CNR war ursprünglich nur Bestandteil der Linspire-Distribution, doch Anfang 2007 kündigte das Unternehmen an, seinen Dienst auch für andere Distributionen anzubieten. Dabei hat CNR das Ziel, den Anwender von der eigentlichen Paketverwaltung seines Linux-Systems fernzuhalten und ihm so die Installation von zusätzlicher Software zu vereinfachen. Nach Ansicht von Linspire ist dies die Lösung, um eine standardisierte Installationsprozedur unter Linux zu erhalten.

Stellenmarkt
  1. GBA Professional e. Kfr., Ahrensfelde-Lindenberg
  2. SCHILLER Medizintechnik GmbH, Feldkirchen

Linspire war früher Debian-basiert und nutzt heute Ubuntu als Grundlage. Daher sind Ubuntu 7.04 und 7.10 nun auch die ersten zusätzlichen von CNR unterstützten Distributionen. Debian, Fedora und OpenSuse sollen jedoch noch folgen. Um CNR nutzen zu können, muss der als Open Source verfügbare Client heruntergeladen und installiert werden.

Anschließend kann Software über CNR.com ausgewählt und eingerichtet werden. Die grundsätzlichen Funktionen sind dabei kostenlos und ohne Registrierung zugänglich, für mehr Funktionen, wie die Foren, ist eine Registrierung nötig. Für 50,- US-Dollar im Jahr gibt es zudem einen Premiumzugang, mit dem es unter anderem Rabatt auf die kommerziellen Angebote gibt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 69,90€ (Bestpreis!)

neuv de töff töff 06. Dez 2007

Aber das hätte doch leider zur folge, dass der Anfänger bei dieser Methode bleiben will...

ScrewItFix 05. Dez 2007

Kennst du XT-Commerce - auch GLP, aber du kannst es nur bekommen wenn du Supportvertrag...

ScrewItFix 05. Dez 2007

dem stimme ich zu

ScrewItFix 05. Dez 2007

Allein bei dem Gedanken das in Zufunkt die User sich die Dateien von jeder x-beliebigen...

ScrewItFix 05. Dez 2007

Bitte auch zu bedenken das der INITIATOR von Linspire ein ehemaliger Microsoft...


Folgen Sie uns
       


Star Wars Jedi Fallen Order angespielt

In Star Wars Jedi Fallen Order kämpft der Spieler als junger Jedi-Ritter gegen das schier übermächtige Imperium.

Star Wars Jedi Fallen Order angespielt Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

    •  /