Mäuse für First-Person-Shooter und Multiplayer-Spiele

Lasermaus und optischer Nager von SteelSeries

Der Hersteller SteelSeries hat zwei Mäuse vorgestellt, die sich an Spieler richten: Mit einer aufs Notwendigste reduzierten optischen Maus will man bei Shooter-Freunden punkten, während die Laser-Maus für Spieler von Online-Rollenspielen gedacht ist.

Artikel veröffentlicht am ,

SteelSeries Ikari Optical
SteelSeries Ikari Optical
Die Ikari Optical ist eine 5-Tasten-Maus ohne viele Extras, die auf Spieler von First-Person-Shootern abzielt. Mit einem optischen Sensor ausgerüstet soll die "Bullshit-freie" Maus, wie der Hersteller SteelSeries selbst sagt, auch schnellste Bewegungen präzise erfassen. Dabei soll sie mit einer Abtastgenauigkeit von 400 - 1.600 Counts Per Inch (CPI) arbeiten, was sich mittels Knopfdruck ändern lässt.

Stellenmarkt
  1. IT Security Manager/in (w/m/d)
    Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel
  2. Senior iOS-Entwickler (m/w/d)
    intive GmbH, Regensburg, München
Detailsuche

Der ungleiche Bruder Ikari Laser wurde primär für Online-Rollenspiele und Echtzeit-Strategiespiele entwickelt und bietet unter anderem programmierbare Makrofunktionen sowie ein kleines LCD auf der Unterseite. Die Laser-Maus soll mit 1 bis 3.200 CPI arbeiten, was sich laut Hersteller-Website in 1-CPI-Schritten einstellen und auf dem Display überprüfen lässt.

Die beiden mit vergoldeten USB-Steckern verzierten Mäuse kommen ohne Treiberinstallationen aus - besonders bei der Laser-Maus dürfte es interessant sein, wenn Makros auch auf fremden Rechnern von Seiten der Maus aus funktionieren. Beide Geräte besitzen fünf Tasten sowie ein Mausrad und ein zwei Meter langes Kabel.

SteelSeries Ikari Laser
SteelSeries Ikari Laser
Da jeder Spieler die Maus anders hält, wird auch das Abtastverhalten leicht geändert. Die Funktion SteelSeries FreeMove der Laser-Maus erlaubt, eine Winkelkorrektur in der Maus ein- und auszustellen sowie anzupassen. Mit sieben Einstellungen von null bis Maximum kann individuell festgelegt werden, ob die Maus kleine Abweichungen von z.B. horizontalen und vertikalen Linien korrigieren soll oder nicht.

Die Geräte sollen ab sofort erhältlich sein. Für die SteelSeries Ikari Laser werden rund 80,- Euro verlangt, bei der SteelSeries Ikari Optical sind es rund 50,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Ed_van_Schleck 05. Dez 2007

So ich zähl mal meinen Bullshit auf: -Kabel -Firmen logo -Dreck zwischen den Tasten ;)

KEIN name 04. Dez 2007

ISBN-Nummer

koller 04. Dez 2007

... oder Gianna S. aus "Todesmöpse ohne Gnade" -> Voll Normaal

c&c 04. Dez 2007

eigentlich sollte ich nun sagen "Hate deinen Tisch sauber".. aber, ich hab genau die...

Wuschel87 04. Dez 2007

Abnutzungserscheinungen bei Metall entstehen aber nicht nur beim An und Abstecken...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klimaforscher
Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle

Mit der Entnahme von CO2 in den nächsten Jahrzehnten netto auf null Emissionen zu kommen, klingt nach einer guten Idee. Ist es aber nicht, sagen Klimaforscher.
Von James Dyke, Robert Watson und Wolfgang Knorr

Klimaforscher: Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle
Artikel
  1. Elektroauto: Xiaomis Autoproduktion startet Anfang 2024
    Elektroauto
    Xiaomis Autoproduktion startet Anfang 2024

    2024 sollen erste Elektrofahrzeuge von Xiaomi auf den Markt kommen - also etwas später als zunächst gedacht.

  2. M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
    M1 Pro/Max
    Dieses Apple Silicon ist gigantisch

    Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
    Eine Analyse von Marc Sauter

  3. Werbeversprechen kassiert: Teslas Solarschindeln sind doch nicht so stabil
    Werbeversprechen kassiert
    Teslas Solarschindeln sind doch nicht so stabil

    Tesla hat die Website zu seinen Solarschindeln aktualisiert. Die Behauptung, dass diese dreimal stärker als Standardschindeln sind, wurde fallengelassen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 16% auf SSDs & RAM von Adata & bis zu 30% auf Alternate • 3 Spiele für 49€: PC, PS5 uvm. • Switch OLED 369,99€ • 6 Blu-rays für 40€ • MSI 27" Curved WQHD 165Hz HDR 479€ • Chromebooks zu Bestpreisen • Alternate (u. a. Team Group PCIe-4.0-SSD 1TB 152,90€) [Werbung]
    •  /