NetBeans 6.0 mit Ruby-Unterstützung freigegeben

Entwicklungsumgebung unter CDDL und GPL

Sun hat mit NetBeans 6.0 die erste Version der Entwicklungsumgebung veröffentlicht, die sowohl unter der CDDL als auch der GPL steht. Zu den neuen Funktionen zählt die Unterstützung von Ruby, JRuby und Ruby on Rails. Außerdem gibt es neue Möglichkeiten für die Entwicklung grafischer Oberflächen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

NetBeans
NetBeans
Unterstützte NetBeans neben Java bisher schon Programmiersprachen wie C und C++, können nun auch Ruby-Entwickler auf die Software zurückgreifen. Auch JRuby und das Web-Framework Ruby on Rails können verwendet werden. In der neuen Version soll zudem die automatische Code-Vervollständigung schneller arbeiten.

Stellenmarkt
  1. Prozessmanager (m/w/d)
    Wilkening + Hahne GmbH+Co. KG, Bad Münder
  2. Servicetechniker (w/m/d) 2nd Level
    Bechtle Onsite Services GmbH, Wolfsburg
Detailsuche

Zur GUI-Gestaltung ist weiter der früher als Matisse bekannte Designer enthalten, der nun die Beans-Binding-Technik unterstützt. Damit können Felder und Tabellen direkt mit Datenbanken verbunden werden. Ferner wird das Swing Application Framework unterstützt, um die Entwicklung von Desktop-Anwendungen zu beschleunigen.

Direkt enthalten ist nun der NetBeans Profiler, der vorher erst nachinstalliert werden musste. Mit ihm lassen sich etwa Speicherschnappschüsse vergleichen. Durch die Integration des Visual-Web-Projektes können mit NetBeans zudem grafische Webanwendungen erstellt werden.

NetBeans 6.0 steht zum Download bereit und ist die erste Fassung der Entwicklungsumgebung, die nicht mehr nur unter Suns Common Development and Distribution License (CDDL), sondern auch unter den Bestimmungen der GNU General Public License v2 (GPLv2) veröffentlicht wird. Die GPL wurde in diesem Fall um die Classpath-Klausel erweitert. Dadurch wird erlaubt, Software sowohl dynamisch als auch statisch gegen die NetBeans-Bibliotheken zu linken und eine beliebige Lizenz für das Ergebnis zu verwenden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


jgs 31. Mär 2008

Hallo, falls die Frage noch besteht: da ich mir die gleich Frage gestellt habe: Aus dem...

XNeo 06. Dez 2007

Das CDT ist sicher nicht das Sahnestück von Eclipse und ich habe auch mit C so gut wie...

braucheEurenRat 04. Dez 2007

Welche Vorteile hat deiner Meinung nach IDEA gegenüber Netbeans?

sparvar 04. Dez 2007

ist genauso wie wenn man jahrelang in einem forum schreibt und sich dann einen "echten...

zend studio... 03. Dez 2007

doch, zend studio finde ich super krass geilo aber werde mir das netbeans mal wegen ruby...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kooperation
Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt

Während der ADAC seine Kunden bereits informiert hat, schweigt Amazon Deutschland noch zum Ende der Kooperation mit der Landesbank Berlin.

Kooperation: Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt
Artikel
  1. Newton-Messagepad-Nachfolger: Apples Videopad-Prototyp wird versteigert
    Newton-Messagepad-Nachfolger
    Apples Videopad-Prototyp wird versteigert

    Apples Videopad ist nie in den Verkauf gekommen: Ein Prototyp des Nachfolgers vom Newton Messagepad wird bald versteigert.

  2. Linux: Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme
    Linux
    Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme

    Ein häufig vorkommender Fehler in C-Code hat einen Google-Entwickler motiviert, über Gegenmaßnahmen nachzudenken.

  3. Nintendo Switch: Deutscher Jugendschutz sperrt Dying Light in Australien
    Nintendo Switch
    Deutscher Jugendschutz sperrt Dying Light in Australien

    Das frisch für die Switch veröffentlichte Dying Light ist in Europa und in Australien nicht erhältlich - wegen des deutschen Jugendschutzes.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung-Monitore (u. a. 24" FHD 144Hz 169€) • Bosch Professional zu Bestpreisen • Sandisk Ultra 3D 500GB 47,99€ • Google Pixel 6 vorbestellbar ab 649€ + Bose Headphones als Geschenk [Werbung]
    •  /