Abo
  • Services:
Anzeige

Xfce 4.4.2 und Thunar 0.9 freigegeben

Linux-Desktop und -Dateimanager in neuer Version

Der schlanke Unix-Desktop Xfce ist nun in der Version 4.4.2 verfügbar, mit der einige Fehler korrigiert werden. Der von dem Projekt verwendete Dateimanager Thunar wurde parallel in der Version 0.9.0 veröffentlicht, mit der ebenfalls einige Fehler behoben werden.

Thunar 0.9.0
Thunar 0.9.0
In Xfce 4.4.2 wurde unter anderem ein Fehler in der Widget- und der Utility-Bibliothek behoben, der zuvor dafür verantwortlich war, dass sich im Mehrmonitorbetrieb ein Fenster manchmal auf dem falschen Bildschirm öffnete. Der von Xfce verwendete Window Manager Xfwm soll zudem in Kombination mit Gtk+ 2.11.x nicht mehr abstürzen. Zusätzlich wurden einige der Übersetzungen aktualisiert. Das Changelog gibt einen umfassenden Überblick über die Änderungen.

Anzeige

Gemeinsam mit Xfce 4.4.2 ist auch der Dateimanager Thunar 0.9.0 verfügbar, ebenso wie die dazugehörige Bibliothek Libexo 0.3.4. Die neue Version zeigt etwa Datenträger ohne einbindbare Dateisysteme nicht mehr an und erkennt Ogg-Dateien nun korrekt als Audiodaten, um so entsprechende Aktionen anzubieten. Mittels HAL soll Thunar zudem feststellen können, ob ein eingehängter Datenträger mit "eject" ausgeworfen werden muss oder nicht. Die neue Thunar-Version behebt außerdem Fehler, die auf AMD64 und SPARC64 zu Abstürzen führten und soll sich unter Solaris 2.8 sowie NetBSD kompilieren lassen.

Xfce 4.4.2 steht ab sofort zum Download bereit, darin sind auch Thunar und die Libexo enthalten. Wer jedoch nicht auf Xfce 4.4.x umsteigen möchte oder eine andere Desktop-Oberfläche nutzt, kann beide auch einzeln herunterladen.


eye home zur Startseite
xfceuser 03. Dez 2007

Jepp, xfce ist eine der besten Mischungen aus Komfort und dem Schonen von Ressourcen.

xfceuser 03. Dez 2007

Das liegt wohl daran, dass es gtk+ verwendet...so wie gnome.

Oberflächennutzer 03. Dez 2007

Xfce ist vorallem in letzter Zeit viel besser als früher, es stürzt bei mir eigentlich...

BlackVivi 03. Dez 2007

Das war der Grund, warum ich'ne Zeitlang von XFCE abegesprungen bin. Dann kann ich ja...

Marmeladenglas 03. Dez 2007

Endlich mal eine News über Xfce :)


nexem.info - Der News-Blog / 03. Dez 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. Comline AG, Oldenburg
  3. operational services GmbH & Co. KG, Leinfelden-Echterdingen
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 6,99€
  2. (u. a. Forrest Gump 9,97€, Gods of Egypt 9,97€, Creed 8,99€, Cloud Atlas 8,94€)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Aufsteckbar

    Kugelkamera für Android-Smartphones filmt 360-Grad-Videos

  2. Panamera Turbo S E-Hybrid

    Porsche kombiniert V8-Motor und E-Antrieb

  3. Matrix Voice

    Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren

  4. LTE

    Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein

  5. Deep Learning

    Wenn die KI besser prügelt als Menschen

  6. Firepower 2100

    Cisco stellt Firewall für KMU-Bereich vor

  7. Autonomes Fahren

    Briten verlieren Versicherungsschutz ohne Software-Update

  8. Kollisionsangriff

    Hashfunktion SHA-1 gebrochen

  9. AVM

    Fritzbox für Super Vectoring weiter nicht verfügbar

  10. Nintendo Switch eingeschaltet

    Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
Anet A6 im Test
Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
  1. Bat Bot Die Fledermaus wird zum Roboter
  2. Kickstarter / NexD1 Betrugsvorwürfe gegen 3D-Drucker-Startup
  3. 3D-Druck Spanische Architekten drucken eine Brücke

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

  1. Re: Wertungen zur Switch unterliegen einer Sperrfrist

    ph0b0z | 07:30

  2. Re: Interessante Forschung

    tobim80 | 07:27

  3. Re: Also leider doch deutlich langsamer als Intel

    ronlol | 07:23

  4. Re: Gleichbehandlung von Sendern?

    chefin | 07:23

  5. Wahrscheinlich gebundene Rotation

    Vion | 07:23


  1. 07:23

  2. 07:14

  3. 17:37

  4. 17:26

  5. 16:41

  6. 16:28

  7. 15:45

  8. 15:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel