Abo
  • Services:
Anzeige

Siemens trennt sich von weiterem Unternehmensteil

Siemens Enterprise Networks soll bis Mitte 2008 verkauft werden

Siemens will die Abteilung für Unternehmensnetzwerke verkaufen. Siemens-Chef Peter Löscher, der den Konzern umbauen will, schließt auch weitere Verkäufe nicht aus.

Der Technologiekonzern Siemens will sich von der Abteilung Siemens Enterprise Networks (SEN) trennen, und das schon recht bald: Bis Mitte 2008 soll der Verkauf abgewickelt sein. Das geht aus einer Mitteilung an die US-Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission (SEC) hervor.

Die für Unternehmensnetzwerke zuständige SEN war bei der Auflösung des Kommunikationsbereichs COM im Sommer 2006 übrig geblieben. Der größere Teil der Sparte, COM Carrier, ging Anfang des Jahres in Nokia Siemens Networks auf, einem Gemeinschaftsunternehmen von Siemens und Nokia, das sich um Infrastrukturausrüstung von Mobilfunk- und Festnetzen kümmert. Siemens hat SEN im laufenden Geschäftsjahr um 567 Millionen Euro abgewertet.

Anzeige

Schon der inzwischen abgelöste Vorstandsvorsitzende Klaus Kleinfeld hatte sich nach einem Käufer für SEN umgesehen. Es dürfte nicht die letzte Sparte sein, von der sich Siemens trennt: Kleinfelds Nachfolger Peter Löscher will sich auf die Geschäftsbereiche Industrie, Energie und Medizintechnik konzentrieren. Weitere Verkäufe schließt er deshalb nicht aus: "Wir beschäftigen uns weiter mit dem Portfolio."


eye home zur Startseite
r3v 03. Dez 2007

Haushaltsgeräte sind halt nicht gerade die "Säule" auf der Siemens ruht. Das Geld kommt...

r3v 03. Dez 2007

Der letzte Teil den Siemens verkauft hat war alles andere als unrentabel.

nf1n1ty 02. Dez 2007

Und genau hiervon war in dem Post, auf den du geantwortet hast, die Rede... (Danke, dass...

Wasndas 02. Dez 2007

Kannst du das auch in einer lebenden Sprache, womöglich irgendwie verständlich...

sunn_bmixer 01. Dez 2007

Übrigens: SEN steht nicht für Siemens Enterprise Networks sondern für Siemens Enterprise...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  2. CEGEKA Deutschland GmbH, München, Köln, Frankfurt
  3. KWA Betriebs- und Service GmbH, Unterhaching
  4. Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. SSD

    Samsungs 860 Evo und 970/980 zeigen sich

  2. Elektroauto

    Schweißprobleme beim Tesla Model 3 möglich

  3. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  4. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  5. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  6. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  7. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  8. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  9. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  10. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Propaganda? Können sie!

    Grolox | 07:47

  2. Re: "In Süddeutschland ist die Integration...

    JouMxyzptlk | 07:47

  3. Erinnert an diese Touchdisplaytische

    toastedLinux | 07:44

  4. Das sagt eigentlich schon alles aus.

    Oldy | 07:41

  5. Re: Und deswegen kauft man ein Nexus/Pixel oder...

    PitiRocker | 07:40


  1. 07:37

  2. 07:27

  3. 23:03

  4. 19:01

  5. 18:35

  6. 18:21

  7. 18:04

  8. 17:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel