Epson bringt Farblaserdrucker mit Mac- und Linux-Treibern

20 Farb- und 25 Schwarz-Weiß-Seiten pro Minute

Epson hat eine neue Farblaserdrucker-Serie bestehend aus drei Modellen angekündigt. Die Geräte der AcuLaser-C2800-Serie erreichen Druckgeschwindigkeiten von bis zu 20 DIN-A4-Seiten pro Minute in Farbe oder 25 Seiten in Schwarz-Weiß.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Geräte arbeiten mit den Drucksprachen PCL6, PCL5c und Postscript 3 und verfügen über Fast-Ethernet-, Parallel- und USB-Schnittstellen. Die Drucker sollen ca. 30 Sekunden nach dem Einschalten betriebsbereit sein. Die Papierkapazität des Basismodells umfasst 400 Blatt. In zwei weiteren Ausführungen sind die Geräte zusätzlich mit Duplexeinheit oder mit Duplexeinheit und erweiterter Papierkassette für bis zu 950 Blatt ausgestattet.

Stellenmarkt
  1. IT-Architekt*in für die Abteilung Informations- und Kommunikationstechnologie
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München
  2. Technischer Redakteur (m/w/d) für Hilfesysteme im Bereich CAD-Software
    Gräbert GmbH, Berlin
Detailsuche

Epson hat die AcuLaser-C2800-Druckertreiber sowohl für Windows als auch für MacOS X und Linux im Angebot. Die Geräte messen 408 x 501 bis 577 x 477 mm. Die neue Laserreihe soll ab Anfang Dezember 2007 erhältlich sein, die Preise beginnen bei rund 730,- Euro.

Die Preise für die Verbrauchsmaterialien hat Epson nicht angegeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kursabsturz
Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler

Die vielen neuen Mitarbeiter seien nicht richtig eingearbeitet worden. Und die Ziele von Teamviewer seien zu hochgesteckt gewesen, sagt Oliver Steil.

Kursabsturz: Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler
Artikel
  1. Amazon-Go-Konkurrenz: Rewe eröffnet ersten kassenlosen Supermarkt
    Amazon-Go-Konkurrenz
    Rewe eröffnet ersten kassenlosen Supermarkt

    Kameras und Sensoren überwachen Kunden in Rewes kassenlosem Supermarkt. Bezahlt wird mit dem Smartphone.

  2. NDR und Media Broadcast: Fernsehen über 5G wird breit ausgestrahlt
    NDR und Media Broadcast
    Fernsehen über 5G wird breit ausgestrahlt

    Fernsehen kann auch über 5G laufen. Auf 578 MHz kann das jetzt ausprobiert werden. NDR und Media Broadcast machen es möglich.

  3. Smartphone-Tarife: Tchibo bietet Jahres-Tarif mit 72 GByte
    Smartphone-Tarife
    Tchibo bietet Jahres-Tarif mit 72 GByte

    In diesem Jahr stehen drei unterschiedliche Jahres-Tarife für Tchibo-Kunden zur Wahl.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Speicherprodukte von Sandisk & WD zu Bestpreisen (u. a. Sandisk SSD Plus 2TB 140,99€) • Sapphire Pulse RX 6600 497,88€ • Epos H3 Hybrid Gaming-Headset 144€ • Apple MacBook Pro 2021 erhältlich ab 2.249€ • EA-Spiele für alle Plattformen günstiger • Samsung 55" QLED 699€ [Werbung]
    •  /