Abo
  • Services:

Bitte auf die Platte legen - Handy-Akku ohne Kabel aufladen

Bislang wird nur das Motorola RAZR unterstützt

Die US-amerikanische Firma Wild Charge aus Scottsdale, Arizona, hat mit dem gleichnamigen Produkt Wild Charge eine Platte vorgestellt, die Handy-Akkus wieder auflädt. Bislang funktioniert das nur mit den RAZR-Modellen von Motorola, später sollen jedoch auch andere Geräte unterstützt werden.

Artikel veröffentlicht am , yg

Wild Charge
Wild Charge
Demnach ist die Technik auch für Apples iPhone, den iPod touch und den iPod nano geplant. Ferner sollen sich auch die Akkus der BlackBerry-Modelle Pearl und 8800 von Research In Motion (RIM) wieder befüllen lassen.

Stellenmarkt
  1. Netze BW GmbH, Karlsruhe
  2. DFL Digital Sports GmbH, Köln

Allerdings braucht jedes Mobiltelefon einen speziellen Adapter mit leitenden Kontakten, der an das Handy geklemmt wird und einen Teil des Mobiltelefongehäuses ersetzt und so für die Stromübertragung sorgt. Das verändert das Aussehen des Mobiltelefons nachhaltig und nicht jeder dürfte sich über die Metallpunkte an dem Telefon erfreuen, die dann sichtbar werden. Damit wird es also nicht möglich, auf bequeme und preisgünstige Weise die Akkus verschiedener mobiler Endgeräte zu befüllen. Immerhin sorgen die Geometrie der ladenden Oberfläche und die Kontakte dafür, dass die Akkus geladen werden, egal an welcher Stelle das betreffende Gerät auf der Platte liegt. Wann die passenden Adapter für die in Aussicht gestellten Geräte erscheinen werden, ist derzeit noch nicht bekannt.

Wild Charge
Wild Charge
Dabei soll die Energieversorgung an allen Stellen gleich gut sein. Die Technik arbeitet laut Hersteller genauso schnell wie beim Laden des Akkus über die Steckdose. Insgesamt liefert Wild Charge bis zu 15 Watt, damit sollen sich die Akkus von 3 bis 5 Geräten gleichzeitig mit Strom versorgen lassen.

Die Ladeplatte kostet 59,99 US-Dollar, die einzelnen Adapter schlagen nochmals mit happigen 30,- bis 40,- US-Dollar zu Buche. Später soll es die Platten auch in verschiedenen Größen und damit verschiedenen Leistungsstufen geben. Unter anderem ist eine Ladestation mit 90 Watt geplant, die zum Aufladen eines Laptop-Akkus geeignet sein soll.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  4. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

Captain 30. Nov 2007

wegen der kleinen Spannung schon mal garnicht, deine Haut hat genug Widerstand, das...

egal9815 30. Nov 2007

Ok, ich füge "aktuelles" hinzu. ;)

Chain 30. Nov 2007

Meines Erachtens geht es nur darum, sein Handy wenn man nach Hause kommt, auf die Ablage...

borg 30. Nov 2007

und ein klares anzeichen für degeneration des marktes sind. only my 2 cents

Ped 30. Nov 2007

Solche Platten geibts schon lange und sind keine Nachrichten mehr wert, immer diese...


Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /