OpenSuse will Yast-Kontrollzentrum neu gestalten

Software soll sich einfacher bedienen lassen

Das OpenSuse-Projekt will das Yast-Kontrollzentrum, über das die Linux-Distribution konfiguriert wird, neu gestalten. Der erste Aufruf für Ideen endete jedoch in einer langen Diskussion über alles, was man an Yast grundsätzlich ändern könne. Nun wird erneut nach Vorschlägen gesucht.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der Aufruf des OpenSuse-Projektes bezog sich auf eine Neugestaltung des Yast Control Center. Doch die Diskussion brachte schnell etliche Vorschläge zu Tage, wie nicht nur die grafische Benutzerschnittstelle, sondern das gesamte Installations- und Konfigurationswerkzeug umgestaltet werden könne.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter IT-Koordination (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Berlin
  2. IT Servicetechniker (w/m/d) Onsite Support
    Bechtle Onsite Services GmbH, Hamburg
Detailsuche

Doch dem wurde schnell Einhalt mit einem zweiten Aufruf geboten, in dem nochmals klargestellt wurde, dass es ausschließlich um das Kontrollzentrum geht, und dort in erster Linie um die Qt-Version. Momentan enthalte dieses unter anderem zu viele Symbole, was die Navigation erschwert und die Gruppen würden nicht immer den Erwartungen entsprechen, beispielsweise weil nicht klar ist, ob die Firewall-Einstellungen unter "Netzwerk" oder "Sicherheit" zu finden sind. Selbst für fortgeschrittene Nutzer sei die Bedienung teilweise zu kompliziert, wie OpenSuse auch in einer Usability-Studie herausfand.

Nun sucht das Projekt nach Vorschlägen, wie das Kontrollzentrum übersichtlicher und logischer strukturiert werden kann. Erste Mockups stehen bereits im Suse-Wiki bereit. Die Entwickler suchen nun nach Ideen, die sie umsetzen können - bis wann dies geschehen soll, gaben sie noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Freespacer 30. Nov 2007

Ich verwende seit Ende Oktober openSUSE 10.3 auf einem Produktiv-System im Server...

Martin M. 29. Nov 2007

Naja, die Gruppierung ist garnicht mal so schlecht. IMO ist im yast alles viel zu sehr...

erleuchteter 29. Nov 2007

"Momentan enthalte dieses unter anderem zu viele Symbole, was die Navigation erschwert...

DooMRunneR 29. Nov 2007

Humbug.... /etc/sysconfig ist heutzugate bei suse genau so lsb konform wie bei redhat.

Sir Jective 29. Nov 2007

wenn die schon yast verbessern wollen, sollen sie sich vorallem um den...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Plugin-Hybride
Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen

Die Regierung will die Förderung von Plugin-Hybriden nur noch von der Reichweite abhängig machen. Zudem werden künftig Kleinstautos gefördert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Plugin-Hybride: Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen
Artikel
  1. Windows und Office: Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter
    Windows und Office
    Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter

    Das passwortlose Anmelden wird bereits von einigen Microsoft-Kunden genutzt. Die Funktion wird nun auf alle Konten ausgeweitet.

  2. Telekom: Wir hatten keine Netzausfälle wie in südlichen Ländern
    Telekom
    "Wir hatten keine Netzausfälle wie in südlichen Ländern"

    Das Vectoring der Telekom habe Deutschland gut durch die Coronakrise gebracht, sagte Technikchef Walter Goldenits.

  3. Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
    Gopro Hero 10 Black ausprobiert
    Gopros neue Kamera ist die Schnellste

    Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
    Von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /