Abo
  • Services:
Anzeige

OpenSuse will Yast-Kontrollzentrum neu gestalten

Software soll sich einfacher bedienen lassen

Das OpenSuse-Projekt will das Yast-Kontrollzentrum, über das die Linux-Distribution konfiguriert wird, neu gestalten. Der erste Aufruf für Ideen endete jedoch in einer langen Diskussion über alles, was man an Yast grundsätzlich ändern könne. Nun wird erneut nach Vorschlägen gesucht.

Der Aufruf des OpenSuse-Projektes bezog sich auf eine Neugestaltung des Yast Control Center. Doch die Diskussion brachte schnell etliche Vorschläge zu Tage, wie nicht nur die grafische Benutzerschnittstelle, sondern das gesamte Installations- und Konfigurationswerkzeug umgestaltet werden könne.

Anzeige

Doch dem wurde schnell Einhalt mit einem zweiten Aufruf geboten, in dem nochmals klargestellt wurde, dass es ausschließlich um das Kontrollzentrum geht, und dort in erster Linie um die Qt-Version. Momentan enthalte dieses unter anderem zu viele Symbole, was die Navigation erschwert und die Gruppen würden nicht immer den Erwartungen entsprechen, beispielsweise weil nicht klar ist, ob die Firewall-Einstellungen unter "Netzwerk" oder "Sicherheit" zu finden sind. Selbst für fortgeschrittene Nutzer sei die Bedienung teilweise zu kompliziert, wie OpenSuse auch in einer Usability-Studie herausfand.

Nun sucht das Projekt nach Vorschlägen, wie das Kontrollzentrum übersichtlicher und logischer strukturiert werden kann. Erste Mockups stehen bereits im Suse-Wiki bereit. Die Entwickler suchen nun nach Ideen, die sie umsetzen können - bis wann dies geschehen soll, gaben sie noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
Freespacer 30. Nov 2007

Ich verwende seit Ende Oktober openSUSE 10.3 auf einem Produktiv-System im Server...

Martin M. 29. Nov 2007

Naja, die Gruppierung ist garnicht mal so schlecht. IMO ist im yast alles viel zu sehr...

erleuchteter 29. Nov 2007

"Momentan enthalte dieses unter anderem zu viele Symbole, was die Navigation erschwert...

DooMRunneR 29. Nov 2007

Humbug.... /etc/sysconfig ist heutzugate bei suse genau so lsb konform wie bei redhat.

Sir Jective 29. Nov 2007

wenn die schon yast verbessern wollen, sollen sie sich vorallem um den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  3. über Hays AG, München
  4. GIGATRONIK München GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 29,99€ + 5,99€ Versand (günstiger als die schlechtere Nicht-PCGH-Version)
  2. ab 649,90€
  3. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  2. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  3. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  4. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  5. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  6. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  7. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  8. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor

  9. KRACK

    WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  10. Medion Akoya E2228T

    280-Euro-Convertible von Aldi hat 1080p



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

  1. Re: blödsinn

    Ach | 00:05

  2. Re: Egal

    Gandalf2210 | 16.10. 23:55

  3. leider etliche Funklöcher, wenn man mit RE1 bei...

    devman | 16.10. 23:47

  4. Re: So sieht das Ende aus

    derJimmy | 16.10. 23:44

  5. Re: Geothermie...

    TC | 16.10. 23:43


  1. 23:03

  2. 19:01

  3. 18:35

  4. 18:21

  5. 18:04

  6. 17:27

  7. 17:00

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel