Abo
  • Services:

OpenSuse will Yast-Kontrollzentrum neu gestalten

Software soll sich einfacher bedienen lassen

Das OpenSuse-Projekt will das Yast-Kontrollzentrum, über das die Linux-Distribution konfiguriert wird, neu gestalten. Der erste Aufruf für Ideen endete jedoch in einer langen Diskussion über alles, was man an Yast grundsätzlich ändern könne. Nun wird erneut nach Vorschlägen gesucht.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der Aufruf des OpenSuse-Projektes bezog sich auf eine Neugestaltung des Yast Control Center. Doch die Diskussion brachte schnell etliche Vorschläge zu Tage, wie nicht nur die grafische Benutzerschnittstelle, sondern das gesamte Installations- und Konfigurationswerkzeug umgestaltet werden könne.

Stellenmarkt
  1. Wacker Chemie AG, Burghausen, München
  2. Bertrandt Technologie GmbH, Mönsheim

Doch dem wurde schnell Einhalt mit einem zweiten Aufruf geboten, in dem nochmals klargestellt wurde, dass es ausschließlich um das Kontrollzentrum geht, und dort in erster Linie um die Qt-Version. Momentan enthalte dieses unter anderem zu viele Symbole, was die Navigation erschwert und die Gruppen würden nicht immer den Erwartungen entsprechen, beispielsweise weil nicht klar ist, ob die Firewall-Einstellungen unter "Netzwerk" oder "Sicherheit" zu finden sind. Selbst für fortgeschrittene Nutzer sei die Bedienung teilweise zu kompliziert, wie OpenSuse auch in einer Usability-Studie herausfand.

Nun sucht das Projekt nach Vorschlägen, wie das Kontrollzentrum übersichtlicher und logischer strukturiert werden kann. Erste Mockups stehen bereits im Suse-Wiki bereit. Die Entwickler suchen nun nach Ideen, die sie umsetzen können - bis wann dies geschehen soll, gaben sie noch nicht bekannt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 4,25€

Freespacer 30. Nov 2007

Ich verwende seit Ende Oktober openSUSE 10.3 auf einem Produktiv-System im Server...

Martin M. 29. Nov 2007

Naja, die Gruppierung ist garnicht mal so schlecht. IMO ist im yast alles viel zu sehr...

erleuchteter 29. Nov 2007

"Momentan enthalte dieses unter anderem zu viele Symbole, was die Navigation erschwert...

DooMRunneR 29. Nov 2007

Humbug.... /etc/sysconfig ist heutzugate bei suse genau so lsb konform wie bei redhat.

Sir Jective 29. Nov 2007

wenn die schon yast verbessern wollen, sollen sie sich vorallem um den...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Shadow of the Tomb Raider angespielt: Lara und die Schwierigkeitsgrade
Shadow of the Tomb Raider angespielt
Lara und die Schwierigkeitsgrade

E3 2018 Düstere Höhlensysteme, eine prächtige Stadt in Südamerika und die Apokalypse: Im nächsten Tomb Raider erlebt Lara Croft wieder spannende Abenteuer. Beim Anspielen konnte Golem.de das ungewöhnliche System der Schwierigkeitsgrade kennenlernen.
Von Peter Steinlechner

  1. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Himo Xiaomis E-Bike mit 12-Zoll-Rädern kostet rund 230 Euro
  2. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  3. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos

Urheberrechtsreform: Die zehn Mythen des Leistungsschutzrechts
Urheberrechtsreform
Die zehn Mythen des Leistungsschutzrechts

Am Mittwoch gibt es eine wichtige Abstimmung zum Leistungsschutzrecht im Europaparlament. Leider werden von den Verfechtern des Gesetzes immer wieder Argumente ins Feld geführt, die keiner Überprüfung standhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vor Abstimmung Demos gegen Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  3. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab

    •  /