Abo
  • Services:
Anzeige

EU-Kommission prüft Übernahme von Tele Atlas

TomTom hat Angebot verlängert

Navigationsgerätehersteller TomTom hat den Zeitraum für das Übernahmeangebot des Kartenlieferanten Tele Atlas bis zum 31. März 2008 verlängert. Damit hat die EU-Kommission nun drei Monate Zeit, um die Transaktion und seine Auswirkung auf den Markt tiefergehend zu untersuchen.

Mit der Verlängerung leiten TomTom und Tele Atlas die zweite Phase der Übernahme ein. Üblicherweise dauert diese Periode 90 Tage, sie kann jedoch auf bis zu 125 Tage verlängert werden. In dieser Zeit will die EU-Kommission das Geschäft näher beleuchten. Derzeit gibt es nur zwei Anbieter digitalen Kartenmaterials: Navteq und Tele Atlas. Navteq wurde bereits von Nokia aufgekauft, damit ist nur noch Tele Atlas unabhängig. Sind beide Lieferanten jedoch in Händen von Navigationsgeräteherstellern, so könnten sich langfristig die Kosten für die Abgabe von Kartendaten an konkurrierende Gerätehersteller verteuern.

Anzeige

Wie lange genau die Kommission brauchen wird, um zu einem Ergebnis zu gelangen, wagt TomTom derzeit nicht vorherzusagen. Man rechnet jedoch Ende des ersten Quartals 2008 mit einer Entscheidung. Falls bis dahin keine Ergebnisse vorliegen, kann TomTom sein Angebot erneut verlängern.

Bislang hat TomTom 30,- Euro je Aktie geboten, die Aktionäre sind aufgefordert, ihre Zustimmung bis zum 31. März 2008 kundzutun, sofern die zweite Phase bis dahin abgeschlossen ist. Auch Navigationsgeräteproduzent Garmin hatte sich interessiert gezeigt und 24,50 Euro je Aktie geboten, sich aber bei dem aufgestockten Angebot von TomTom in Höhe von 30,- Euro je Aktie aus dem Bieterwettstreit zurückgezogen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. TenneT TSO GmbH, Lehrte
  4. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Ich bin mittlerweile wieder Windows/OSX Nutzer.

    ilovekuchen | 02:43

  2. Re: kein Mangel

    ilovekuchen | 02:37

  3. Re: Regierung kann die Betreiber nicht zwingen

    monosurround | 02:08

  4. Im video

    Codemonkey | 02:03

  5. Re: Schade.

    ManMashine | 01:54


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel