Neue Satellitenkarte der Antarktis

Mosaik aus 1.100 Bildern

Wissenschaftler haben eine neue Karte der Antarktis aus Satellitenbildern zusammengestellt. Auf dieser Karte ist sehr viel mehr zu erkennen als auf bisherigen Satellitenkarten des Südkontintents.

Artikel veröffentlicht am ,

Antarktis (Quelle: NASA)
Antarktis (Quelle: NASA)
In den unwirtlichen Gegenden dieses Planeten sind Expeditionen besonders auf gute Landkarten angewiesen. Doch gerade von diesen Orten gibt es oft nur unzureichendes Kartenmaterial. Mit Hilfe von Satelliten konnten diese Regionen in den letzten Jahrzehnten viel genauer kartiert werden als zuvor. Jüngstes Beispiel ist eine Karte der Antarktis, die die amerikanische Raumfahrtbehörde NASA jetzt auf ihrer Website veröffentlicht hat.

Stellenmarkt
  1. Product Owner (m/w/d) Vertriebssysteme/CRM
    Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
  2. Senior IT-Security Engineer (m/w/d) - Identity and Access Management (IAM) / Privileged Access Management (PAM)
    Börse Stuttgart GmbH, Stuttgart
Detailsuche

Die Satellitenkarte ist ein Mosaik aus über 1.100 Fotos, die der Erdbeobachtungssatellit Landsat 7 zwischen 1999 und 2001 vom südlichsten Kontinent der Erde aufgenommen hat. Aus diesen Aufnahmen haben englische und amerikanische Wissenschaftler ein praktisch vollständiges und fast nahtloses Bild der Antarktis zusammengesetzt. Einzig am Südpol gibt es eine Lücke.

Antarktis (Quelle: NASA)
Antarktis (Quelle: NASA)
Auf den Bildern sind Objekte von der Größe eines halben Basketballfeldes in originalgetreuen Farben zu erkennen. Ihre Auflösung ist zehnmal höher als die bisherigen Bilder der Antarktis. Der Unterschied sei, "als ob man hochauflösendes Farbfernsehen statt verschneites Schwarz-Weiß-Fernsehen sieht", vergleicht Robert Bindschadler vom zuständigen NASA-Labor in Greenbelt (US-Bundesstaat Maryland). "Dieses Bilder-Mosaik öffnet ein neues Fenster zur Antarktis, das wir vorher einfach nicht hatten."

Streng genommen sind die Landsat-Aufnahmen keine Fotografien. Stattdessen misst der Satellit die Wellenlänge der von der Erdoberfläche reflektierten Energie. Dieses Verfahren ermöglicht, sehr viele genauere Landkarten anzufertigen. Bei der Auswertung von Landsat-Aufnahmen haben Wissenschaftler in den letzten 30 Jahren neue Strukturen entdeckt, zum Beispiel mehrere Seen, ein Riff im Indischen Ozean oder eine bis dato unbekannte Insel vor der kanadischen Ostküste. Sie bekam folgerichtig den Namen Landsat Island.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Probefahrt mit EQS
Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
Artikel
  1. Spiele-Notebooks: Lenovo schaltet H.264-Encoding ab
    Spiele-Notebooks
    Lenovo schaltet H.264-Encoding ab

    Mal eben eine Spieleszene mit dem Gaming-Laptop aufnehmen? Bei vielen Lenovo-Notebooks klappt das derzeit nicht, aber Besserung ist in Sicht.

  2. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  3. Festplatte: Seagates 20-TByte-HDDs soll bald erscheinen
    Festplatte
    Seagates 20-TByte-HDDs soll bald erscheinen

    Für das zweite Halbjahr 2021 plant Seagate mehrere Festplatten mit 20 TByte Kapazität und unterschiedlichen Aufzeichnungstechniken wie SMR.

Nath 30. Nov 2007

Wo sind die Berge des Wahnsinns?

rev 30. Nov 2007

Sicher wertet man immer irgendwie aber der Ton macht Musik und in einer ernsthaften...

Raven_ 29. Nov 2007

Auch wenn die Bilder das naheliegen kann man die beiden Satelliten denke ich nicht...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /