Abo
  • IT-Karriere:

Turbolinux tritt Interop Vendor Alliance bei

Bessere Zusammenarbeit zwischen Linux und Windows

Turbolinux hat sich der von Microsoft ins Leben gerufenen Interop Vendor Alliance angeschlossen. Der Linux-Distributor möchte in diesem Rahmen weiter daran arbeiten, die Zusammenarbeit zwischen Linux und Microsoft-Produkten zu verbessern. Der Beitritt folgt auf den Abschluss eines Abkommens mit Microsoft.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der asiatische Linux-Anbieter möchte auch im Rahmen der Interop Vendor Alliance die Zusammenarbeit zwischen Windows und Linux verbessern, wobei unter anderem Single-Sign-On-Lösungen im Zentrum der Arbeit stehen. Der Betritt Turbolinux' ist wenig verwunderlich, hatte das Unternehmen doch Ende Oktober 2007 ein Abkommen mit Microsoft geschlossen. Dieses hat ebenfalls die Zusammenarbeit bei Single-Sign-On-Lösungen zum Inhalt.

Die Interop Vendor Alliance rief Microsoft ins Leben, um sicherzustellen, dass die Software von Drittherstellern besser mit Microsoft-Systemen arbeitet. Auch Novell war an der Gründung beteiligt; Linspire, das wie Novell und Turbolinux einen Pakt mit Microsoft schloss, gehört mittlerweile ebenfalls dazu.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Microsoft Surface Pro i5/256GB/8GB für 829,00€, Acer Aspire ab 299,00€)
  2. 114,99€
  3. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)
  4. 849,00€ (Bestpreis!)

Daarl 29. Nov 2007

Erst den guten SCO Code rippen und ihn dann M$ zum Frass vorwerfen, die sollen lieber...

Naji 29. Nov 2007

was das uns linux-usern bringen soll, seh ich auch noch nich so recht... aber ich ahne...


Folgen Sie uns
       


Festo Bionic Softhand und Softarm angesehen

Die Bionic Softhand ist ein robotischer Greifer, der der menschlichen Hand nachgebildet ist. Das Unternehmen Festo präsentiert sie auf der Hannover Messe 2019.

Festo Bionic Softhand und Softarm angesehen Video aufrufen
Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

    •  /