Abo
  • Services:

Turbolinux tritt Interop Vendor Alliance bei

Bessere Zusammenarbeit zwischen Linux und Windows

Turbolinux hat sich der von Microsoft ins Leben gerufenen Interop Vendor Alliance angeschlossen. Der Linux-Distributor möchte in diesem Rahmen weiter daran arbeiten, die Zusammenarbeit zwischen Linux und Microsoft-Produkten zu verbessern. Der Beitritt folgt auf den Abschluss eines Abkommens mit Microsoft.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der asiatische Linux-Anbieter möchte auch im Rahmen der Interop Vendor Alliance die Zusammenarbeit zwischen Windows und Linux verbessern, wobei unter anderem Single-Sign-On-Lösungen im Zentrum der Arbeit stehen. Der Betritt Turbolinux' ist wenig verwunderlich, hatte das Unternehmen doch Ende Oktober 2007 ein Abkommen mit Microsoft geschlossen. Dieses hat ebenfalls die Zusammenarbeit bei Single-Sign-On-Lösungen zum Inhalt.

Die Interop Vendor Alliance rief Microsoft ins Leben, um sicherzustellen, dass die Software von Drittherstellern besser mit Microsoft-Systemen arbeitet. Auch Novell war an der Gründung beteiligt; Linspire, das wie Novell und Turbolinux einen Pakt mit Microsoft schloss, gehört mittlerweile ebenfalls dazu.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

Daarl 29. Nov 2007

Erst den guten SCO Code rippen und ihn dann M$ zum Frass vorwerfen, die sollen lieber...

Naji 29. Nov 2007

was das uns linux-usern bringen soll, seh ich auch noch nich so recht... aber ich ahne...


Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /