Abo
  • Services:
Anzeige

Turbolinux tritt Interop Vendor Alliance bei

Bessere Zusammenarbeit zwischen Linux und Windows

Turbolinux hat sich der von Microsoft ins Leben gerufenen Interop Vendor Alliance angeschlossen. Der Linux-Distributor möchte in diesem Rahmen weiter daran arbeiten, die Zusammenarbeit zwischen Linux und Microsoft-Produkten zu verbessern. Der Beitritt folgt auf den Abschluss eines Abkommens mit Microsoft.

Der asiatische Linux-Anbieter möchte auch im Rahmen der Interop Vendor Alliance die Zusammenarbeit zwischen Windows und Linux verbessern, wobei unter anderem Single-Sign-On-Lösungen im Zentrum der Arbeit stehen. Der Betritt Turbolinux' ist wenig verwunderlich, hatte das Unternehmen doch Ende Oktober 2007 ein Abkommen mit Microsoft geschlossen. Dieses hat ebenfalls die Zusammenarbeit bei Single-Sign-On-Lösungen zum Inhalt.

Anzeige

Die Interop Vendor Alliance rief Microsoft ins Leben, um sicherzustellen, dass die Software von Drittherstellern besser mit Microsoft-Systemen arbeitet. Auch Novell war an der Gründung beteiligt; Linspire, das wie Novell und Turbolinux einen Pakt mit Microsoft schloss, gehört mittlerweile ebenfalls dazu.


eye home zur Startseite
Daarl 29. Nov 2007

Erst den guten SCO Code rippen und ihn dann M$ zum Frass vorwerfen, die sollen lieber...

Naji 29. Nov 2007

was das uns linux-usern bringen soll, seh ich auch noch nich so recht... aber ich ahne...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ckc ag, Region Braunschweig/Wolfsburg
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. PSI Logistics GmbH, Aschaffenburg, Dortmund


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 19,99€
  2. (-70%) 5,99€
  3. (-46%) 26,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Ihr rechnet einfach falsch

    Sea | 04:45

  2. Re: HA HA, Reactive, Non-blocking am A****

    Dungeon Master | 03:49

  3. Re: Zu schnell eingegeben!?

    My1 | 03:43

  4. Re: Sind immer die selben Probleme

    Dino13 | 02:37

  5. Re: NSA rät ab => muss gut sein

    Apfelbrot | 01:50


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel