Abo
  • Services:
Anzeige

iPhone-Display-Hersteller Balda bald in asiatischer Hand?

Investoren stehen Schlange

Es wurde zwar nie offiziell bestätigt, doch in Fachkreisen ist klar, dass das ostwestfälische Unternehmen Balda der Lieferant der Touchscreens von Apples iPhone ist. Nun versuchen asiatische Elektronikkonzerne, mit dem Unternehmen eine strategische Partnerschaft einzugehen, berichtet das Handelsblatt.

Es dürfte die drei taiwanischen Auftragsfertiger Asustek, Quanta Computer und Foxconn gehörig gestört haben, dass nicht sie, sondern ein Konkurrent aus dem Ausland den Zuschlag von Apple bekommen hat. Dem Handelsblatt zufolge haben sich die drei Unternehmen aus Taiwan bei Balda gemeldet, doch geht man davon aus, dass Flextronics, ein Konzern aus Singapur und größter Elektronik-Auftragsfertiger der Welt, bei Balda die besten Karten hat.

Anzeige

Möglich sei eine Übernahme von Balda in mehreren Schritten. Das Handelsblatt berichtete bereits, dass die derzeit mit ungefähr 10,- Euro gehandelte Balda-Aktie von den beteiligten Hedge-Fonds für 15,- Euro auch verkauft würde. Keines der Unternehmen hat bislang die kolportierten Pläne bestätigt.

Flextronics hat dem Bericht zufolge bislang keine Multi-Touch-Displays im Angebot, ganz im Gegensatz beispielsweise zu Foxconn. Einen derartigen Wettbewerbsnachteil müsse das Unternehmen aus Singapur ausgleichen, heißt es.


eye home zur Startseite
EiPhoneHasser 29. Nov 2007

geht mir so langsam auf den Keks! Mochte Apple früher ganz gern, aber das ganze Ei-Phone...

TimTim 29. Nov 2007

Und das an einem Tag wo die neuesten Arbeitsmarktzahlen veröffentlicht wurden...

JustDoIt 29. Nov 2007

da macht ne deutsche Firma mal prima Sachen und so eni paar Schussels aus dem Management...

Rebelll 29. Nov 2007

in wessen Hand dieser HErsteller ist. Mir ist es aber sehr wichtig, dass sie schon seit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,44€
  2. 99€ für Prime-Mitglieder
  3. 99€ (nur bis Montag 9 Uhr)

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: 10-50MW

    ChMu | 22:45

  2. Re: Sinn

    superdachs | 22:44

  3. Re: Danke Electronic Arts...

    Clouds | 22:32

  4. Re: Tja die Eigentümer von Atari wollen nur das...

    lear | 22:15

  5. Re: Die Präposition "in" vor einer Jahreszahl ist...

    redmord | 22:04


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel