Abo
  • IT-Karriere:

Onlineshop-System FWP Shop als Open Source

Freigabe unter der GPLv3

Die Lüneburger Firma FWP hat ihr Onlineshop-System FWP Shop unter die GPL gestellt. Die Open-Source-Software enthält eine Kundenverwaltung, ist auf mehrsprachige Shops ausgelegt und kann auch mit Funktionen wie einer Newsletter-Verwaltung dienen. Derzeit gibt es eine Beta der Version 3.0.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Zu den Funktionen von FWP Shop zählt die Unterstützung unterschiedlicher Währungen und länderabhängiger Versandoptionen. Ferner bietet die Software eine bestandsabhängige Produktanzeige sowie einen Administrationsbereich mit Kundenverwaltung, Auftragsabwicklung und Statistiken. Auch Funktionen wie eine Bonitätsprüfung sind integriert.

Zum Betrieb von FWP Shop ist ein Webserver mit PHP ab 5.1.4 und MySQL ab 4.1 Voraussetzung. Ferner werden "mod_rewrite" und die Gdlib benötigt. Die Veröffentlichung erfolgt unter den Bedingungen der GPLv3, die Software steht in der Version 3.04 Beta zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 339,00€
  2. 269,00€
  3. (u. a. Far Cry New Dawn für 19,99€, Ghost Recon Wildlands für 15,99€, Rayman Legends für 4...
  4. (u. a. PUBG für 13,99€, Final Fantasy XIV - Shadowbringers für 27,49€, Mordhau für 19,99€)

cyd 30. Nov 2007

ja genau. und wie siehts eigentlich mit professionelleren Interessenten aus? Für alles...

Taeniges 30. Nov 2007

Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Seltsam, wieviele dumme Menschen es gibt. Hauptsache...

Paulix 29. Nov 2007

Deine ist sehr informativ :-))

Antwort 3.0 29. Nov 2007

Ich meinte K.O. etwas verwirrt heute ;9


Folgen Sie uns
       


Wasserstoff-Mercedes GLC F-Cell im Test

Der Mercedes GLC F-Cell ist eines der wenigen Serienfahrzeuge mit Brennstoffzellenantrieb. Wir haben das Auto getestet.

Wasserstoff-Mercedes GLC F-Cell im Test Video aufrufen
In eigener Sache: Zeig's uns!
In eigener Sache
Zeig's uns!

Golem kommt zu dir: Golem.de möchte noch mehr darüber wissen, was IT-Profis in ihrem Berufsalltag umtreibt. Dafür begleitet jeder unserer Redakteure eine Woche lang ein IT-Team eines Unternehmens. Welches? Dafür bitten wir um Vorschläge.

  1. In eigener Sache Golem.de bietet Seminar zu TLS an
  2. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  3. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

    •  /