Abo
  • Services:

Erste Spieledesign-Professorin Europas

"Frauen wollen strategischer und effizienter spielen"

Linda Breitlauch wird in dieser Woche als Professorin für Gamedesign an der Mediadesign Hochschule in Düsseldorf berufen. Laut der Bildungseinrichtung ist sie damit die erste Frau, die in Europa eine Professur für das Design von Computer- und Videospielen übernimmt.

Artikel veröffentlicht am ,

Erfahrungen mit Spielen hat die Diplom-Dramaturgin Linda Breitlauch privat und wissenschaftlich gesammelt. Im Rahmen ihres Studiums "Drehbuch und Dramaturgie" an der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam beschäftigte sie sich mit der Dramaturgie von Computerspielen. An der Fachhochschule für Informatik in Brandenburg widmete sie sich unter anderem dem "Interactive Storytelling".

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  2. next.motion OHG, Leipzig, Gera

"Frauen sind dramaturgisch gut inszenierte Spiele wichtiger", so Breitlauch. Wer noch unerschlossene Zielgruppen wie die Frauen gewinnen wolle, müsse besonders in die Qualität der Spiele investieren. Zwar gebe es viele Gemeinsamkeiten zu den Ansprüchen von Männern, doch würden Frauen dramaturgisch gut inszenierte Spiele wichtiger sein. Gleiches gelte für gute Geschichten mit lebensnahen Konflikten und geistreiche Herausforderungen.

"Frauen erwarten Spielgeschichten mit emotionalen Wirkungen und eine stärkere aktive Rolle von weiblichen Figuren", so die Wissenschaftlerin. Zudem wollen sie laut Breitlauch strategischer und effizienter spielen. Daher seien bei Frauen bestimmte Spielkonzepte wie Adventures, Strategie- und Rollenspiele besonders beliebt.

Da die meisten Spiele bislang aber eher für ein männliches Publikum entwickelt würden, sei auch nur etwa jeder vierte Computerspieler weiblich. "Wer Frauen als Computerspielerinnen gewinnen will, sollte die Ausbildung von Frauen zu Gamedesignern fördern", betont Linda Breitlauch, die darin eine konsequente Strategie zur Erweiterung des Spielemarktes sieht. "Denn Frauen wissen, was Frauen spielen wollen."

Die Mediadesign Hochschule bildet in den Bachelor- und Master-Studiengängen Mediadesign, Gamedesign, Medienmanagement, Modedesign und On-Air Design an den Standorten München, Düsseldorf und Berlin aus.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. 4,99€

Ernie 29. Nov 2007

Wenn das so einfach wäre... Professorentitel werden nämlich nicht einfach so von der...

hbb 28. Nov 2007

Verdrängung ist keine Lösung, man muss zu seinen Fehlern und Problemen stehen!

feierabend 28. Nov 2007

Du meinst jetzt vorpupatär? Ich denke es gibt auch in meinem alter (23) einige...

nixx 28. Nov 2007

ein Bild wäre jetzt mal was, um festzustellen ob diese an Jade Raymond herankommt... also...

0,02ct 28. Nov 2007

Eine News-Meldung im Konjunktiv? Das wäre was :D


Folgen Sie uns
       


Nokia 1 - Test

Das Nokia 1 ist HMD Globals günstigstes Android-Smartphone, wirklich Spaß macht die Nutzung uns allerdings nicht. Trotz Android Go weist das Gerät Leistungsschwächen auf.

Nokia 1 - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /