Abo
  • Services:

Filiago: Wechselangebot für Teles' SkyDSL-Kunden (Update)

Keine Hardware-Kosten und keine Einrichtungsgebühr

Zum Jahresende stellt Teles seinen SkyDSL-Dienst ein. Filiago als weiterer Anbieter von Satelliten-Internet-Lösungen stellt SkyDSL-Kunden ein spezielles Angebot bereit, um diesen Kundenstamm für sich zu gewinnen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bis zu 28.000 Kunden sind von der Einstellung des SkyDSL-Dienstes betroffen. Diese können den Tarif "Filiago ASTRA2Connect Flat 1024 ClubCard" buchen und müssen dann keine Einrichtungsgebühr zahlen. Außerdem fallen keine Hardware-Kosten an. Diese liegen normalerweise bei 299,- Euro und werden mit den monatlichen Gebühren verrechnet.

Stellenmarkt
  1. Wilhelm Layher GmbH & Co. KG, Güglingen-Eibensbach
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Der Vertrag setzt eine Mindestlaufzeit von 27 Monaten voraus und kostet monatlich 49,- Euro. Dafür erhält der Kunde eine Flatrate mit einem Downstream von bis zu 1.024 KBit/s sowie einem Upload von 128 KBit/s. Beide Datenrichtungen werden über eine Satellitenverbindung abgewickelt. Damit eignet sich dieser Anschlusstyp für Regionen und Gebiete, die auch in Zukunft keinen DSL-Zugang erhalten werden.

Utz Wilke, Geschäftsführer von Filiago, meint dazu: "Das ist ein aggressives Preisangebot, das sicherlich allen Sky-DSL-Kunden helfen wird, auch im kommenden Jahr ihre Internetverbindung über Satellit weiter aufrechtzuerhalten."

Nachtrag vom 28. November 2007:
Wie die Teles-Tochter Sky-DSL gegenüber Golem.de erklärte, steht noch nicht fest, dass der SkyDSL-Dienst zum Jahresende eingestellt wird. Teles habe sich zwar vom Geschäftsfeld SkyDSL getrennt und gibt dieses Ende 2007 ab. Sky-DSL versuche aber derzeit, den Dienst auch über den 31. Dezember 2007 hinaus aufrecht zu erhalten. Nähere Informationen dazu liegen derzeit allerdings nicht vor.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)
  2. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)

filiago surfer 28. Nov 2007

haha, was ist denn das für ein nullchecker... die filiago schüssel hat übrigens einen...


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameras im Vergleich

Wir haben die Fotoqualität von sechs aktuellen Top-Smartphones verglichen.

Smartphone-Kameras im Vergleich Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /