Abo
  • Services:
Anzeige

Briten finden iPhone zu teuer

Berichte über unzureichende Netzabdeckung in Großbritannien

Fast 75 Prozent der Briten finden das iPhone zu teuer und werden es daher nicht kaufen. Dies ergab eine Umfrage der Marktforscher von GfK NOP. Zudem haben sich iPhone-Besitzer darüber beklagt, dass sie mit dem iPhone öfter keinen Empfang haben, während andere Mobiltelefone anstandslos im O2-Netz arbeiten.

46 Prozent der befragten Briten gaben an, das iPhone auf keinen Fall für den verlangten Preis zu kaufen. Weitere 26 Prozent mögen das iPhone, finden es aber einfach zu teuer. Damit würden insgesamt 72 Prozent der Briten das Apple-Handy nicht kaufen, weil ihnen der Preis zu hoch ist. Von den 500 befragten Personen in Großbritannien gaben 2 Prozent an, das iPhone auf den Weihnachtswunschzettel setzen zu wollen.

Anzeige

5 Prozent der Briten mögen das iPhone, interessieren sich aber auch für Mobiltelefone anderer Hersteller. 8 Prozent der Befragten mögen das iPhone gar nicht und 12 Prozent haben bislang noch nichts vom iPhone gehört. Nach dieser Umfrage dürfte das iPhone in Großbritannien keinen großen Erfolg haben. In Großbritannien wird das iPhone exklusiv über den Netzbetreiber O2 angeboten und ist dort nur in Verbindung mit einem entsprechenden Handy-Vertrag erhältlich.

In Großbritannien häufen sich Berichte, dass das iPhone im O2-Netz nicht reibungslos arbeitet. Besitzer des Apple-Handys schildern, dass sie mit dem iPhone keinen Empfang haben, während sie mit anderen Mobiltelefonen solche Erfahrungen nicht gemacht hätten. O2 reagierte darauf und erklärte, dass es strukturbedingt keine vollständige Netzabdeckung gebe und das iPhone vor der Markteinführung ausgiebig im O2-Netz getestet worden sei. O2 geht nicht darauf ein, wieso der Empfang mit anderen Mobiltelefonen allem Anschein nach besser ist als mit dem iPhone.


eye home zur Startseite
****** 27. Nov 2007

OwT

byti 27. Nov 2007

Also wie er es geschrieben hat, ist natürlich blödsinn. Aber Grundlegend hat er recht...

Dietbert 27. Nov 2007

Habe mit meiner Aussage nur deutlich gemacht, dass Apple das angestrebte Ziel erreihct...

kikimi 27. Nov 2007

Das haben wir ja bei der letzen Bundeswahl erlebt, bei der alle representativen Umfragen...

Blauwurst 27. Nov 2007

Was für ein Weg? Radweg, Fussweg, Wanderweg, Schulweg? Letzteren solltest du übrigens...


Ralphs Piratenblog / 28. Nov 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Woodmark Consulting AG, Düsseldorf
  2. qSkills GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. Seitenbau GmbH, Konstanz
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Re: 3D-gedruckte Objekte würden Menschen...

    Youssarian | 05:08

  2. Re: Re:ichweite

    GenXRoad | 05:03

  3. Re: Wann bekommt man den film in DE?

    GenXRoad | 04:59

  4. Re: Solange sie Content produzieren wie

    ve2000 | 04:41

  5. Re: i3 ohne SMT?

    hardtech | 04:29


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel