Abo
  • Services:

Kommen DVDs mit Werbeunterbrechungen?

Werbung kommt direkt von der DVD oder aus dem Internet

IBM hat beim US-Patent- und Markenamt ein Patent auf ein System angemeldet, mit dem sich Werbeunterbrechungen in DVDs integrieren lassen. Der Beschreibung nach sollte es damit möglich sein, werbefinanzierte und für den Nutzer kostenlose DVDs zu erstellen, die sich aber auch werbefrei schalten lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Patentantrag Nr. 20070201829 beschreibt eine Methode, mit der sich die Inhalte von DVDs anhand zuvor gekaufter Zertifikate einschränken lassen. Bei jedem Abspielen der DVD wird das jeweilige Zertifikat geprüft und entschieden, ob eine DVD mit oder ohne Werbeunterbrechungen abgespielt werden soll.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Sieht das jeweilige Zertifikat Werbeunterbrechungen vor, so können Werbespots direkt von der DVD abgespielt oder aus dem Internet heruntergeladen und dann wiedergegeben werden, heißt es in der Patentanmeldung. So lassen sich DVDs mit jederzeit aktuellen Werbeunterbrechungen erzeugen.

Denkbar wäre, solche DVDs zu vergünstigten Preisen oder kostenlos zu verteilen und dies über Werbeeinblendungen zu finanzieren. Zugleich soll es möglich sein, die DVDs nachträglich werbefrei zu schalten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

WasGeht 30. Nov 2007

Mmmhhh, was würde eigentlich mit den Videotheken geschehen, falls DVDs mit...

Jay Äm 28. Nov 2007

Die Auslastung der Leitungen zu Spitzenzeiten beträgt im Schnitt 25 %...

antikapitalist 28. Nov 2007

...und dann das ding rippen und die werbung entfernen ;D

irgendwas 27. Nov 2007

Zitat aus der Meldung: "Der Beschreibung nach sollte es damit möglich sein...


Folgen Sie uns
       


Commodore CDTV (1991) - Golem retro_

Das CDTV wurde in den frühen 1990er Jahren von Commodore als High-End-Multimediasystem auf den Markt gebracht. Wir beleuchten die Hintergründe seines Scheiterns und spielen Exklusivtitel.

Commodore CDTV (1991) - Golem retro_ Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

    •  /