Abo
  • Services:

Schweizer Uhrenhersteller TAG Heuer plant Mobiltelefone

ModeLabs Group und TAG Heuer wollen gemeinsam entwickeln

Der Sportuhren- und Chronographenhersteller TAG Heuer und ModeLabs Group wollen in Zukunft zusammen Mobiltelefone entwickeln, produzieren und unter der Marke TAG Heuer vermarkten. Die Handys sollen an die Präzision von Schweizer Uhren erinnern, ein erstes Modell soll Mitte 2008 zu haben sein.

Artikel veröffentlicht am , yg

TAG Heuer hat seine Designer-Teams und Uhrenentwickler für drei Jahre auf das Projekt abgestellt. Sie sollen eine große Bandbreite an maßgefertigten Mobiltelefonen und damit verwandten Produkten entwickeln. Bis das erste Produkt mit TAG-Heuer-Aufdruck auf den Markt kommt, wird es allerdings noch ein wenig dauern. Vor Juli 2008 ist noch nicht mit einem Handy zu rechnen.

TAG Heuer gehört zu dem Luxus-Konzern LVMH und ist nicht der einzige Kooperationspartner von ModeLabs Group: Anfang Oktober 2007 hatte die Firma ein Abkommen mit Sonys "Centre de Technologie" im Elsass unterzeichnet. Das Ziel: zukünftig gemeinsam Mobiltelefone für das Luxus-Segment entwickeln und produzieren. Und auch der Jeans-Hersteller Levi's arbeitet mit dem Handyhersteller zusammen. Das erste Levi's-Handy ist seit September 2007 zu haben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. (-20%) 47,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Kapitalist 27. Nov 2007

Ich würde da ein paar Sony CMD-Z1 bei ebay ersteigern (hab auch noch eins, verkaufs für...

Anonymous Coward 27. Nov 2007

Ja, wie's die Amis aussprechen, super.

pm 27. Nov 2007

Ah, von denen bekomme ich immer die Spammails zugeschickt. Gut zu wissen...

Eintagsfliege 27. Nov 2007

Uhrenhersteller ist gut... nach dem TAG (bzw. später dann auch noch Moët Hennessy Louis...


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /