Abo
  • IT-Karriere:

Schweizer Uhrenhersteller TAG Heuer plant Mobiltelefone

ModeLabs Group und TAG Heuer wollen gemeinsam entwickeln

Der Sportuhren- und Chronographenhersteller TAG Heuer und ModeLabs Group wollen in Zukunft zusammen Mobiltelefone entwickeln, produzieren und unter der Marke TAG Heuer vermarkten. Die Handys sollen an die Präzision von Schweizer Uhren erinnern, ein erstes Modell soll Mitte 2008 zu haben sein.

Artikel veröffentlicht am , yg

TAG Heuer hat seine Designer-Teams und Uhrenentwickler für drei Jahre auf das Projekt abgestellt. Sie sollen eine große Bandbreite an maßgefertigten Mobiltelefonen und damit verwandten Produkten entwickeln. Bis das erste Produkt mit TAG-Heuer-Aufdruck auf den Markt kommt, wird es allerdings noch ein wenig dauern. Vor Juli 2008 ist noch nicht mit einem Handy zu rechnen.

TAG Heuer gehört zu dem Luxus-Konzern LVMH und ist nicht der einzige Kooperationspartner von ModeLabs Group: Anfang Oktober 2007 hatte die Firma ein Abkommen mit Sonys "Centre de Technologie" im Elsass unterzeichnet. Das Ziel: zukünftig gemeinsam Mobiltelefone für das Luxus-Segment entwickeln und produzieren. Und auch der Jeans-Hersteller Levi's arbeitet mit dem Handyhersteller zusammen. Das erste Levi's-Handy ist seit September 2007 zu haben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. (PC für 59,99€, PS4 für 69,99€ - Release am 13. September)
  3. 3,83€
  4. 4,56€

Kapitalist 27. Nov 2007

Ich würde da ein paar Sony CMD-Z1 bei ebay ersteigern (hab auch noch eins, verkaufs für...

Anonymous Coward 27. Nov 2007

Ja, wie's die Amis aussprechen, super.

pm 27. Nov 2007

Ah, von denen bekomme ich immer die Spammails zugeschickt. Gut zu wissen...

Eintagsfliege 27. Nov 2007

Uhrenhersteller ist gut... nach dem TAG (bzw. später dann auch noch Moët Hennessy Louis...


Folgen Sie uns
       


Ancestors - Fazit

Mehre Millionen Jahre in einem Spiel: Dieses mutige Ziel hat sich das Indiegame Ancestors - The Humankind Odyssee gesetzt.

Ancestors - Fazit Video aufrufen
Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
IT-Studium
Kein Abitur? Kein Problem!

Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
Von Tarek Barkouni

  1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
  2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


      •  /