Abo
  • Services:

Nachschub: Amazon bietet Abos für Produkte an

In Deutschland derzeit nicht im Angebot

Amazon hat in den USA für manche Produkte einen "Subscribe & Save"-Dienst vorgestellt. Damit lassen sich z.B. Haushaltsprodukte nicht nur einmalig ordern - sie kommen vielmehr auf Wunsch in regelmäßigen Abständen automatisch per Post ins Haus.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit könnten zum Beispiel Bestellungen für Lebensmittel, die Amazon in den USA anbietet, wesentlich erleichtert werden. Für Amazon springt dadurch im besten Fall natürlich auch ein höherer Umsatz heraus. Aber nicht nur auf die antizipierte Vergesslichkeit der Kunden, sondern auch auf den Sparwillen der Kunden geht Amazon mit seinem neuen Angebot ein.

Stellenmarkt
  1. thyssenkrupp AG, Essen
  2. Haufe Group, St. Gallen

Amazons Subscribe & Save
Amazons Subscribe & Save
So sind Produkte, die über das "Subscribe & Save"-Programm angeboten werden, teilweise preiswerter als im Einzelkauf. Die Teilnahme am Abo-Programm belohnt Amazon mit 15 Prozent Preisnachlass. Das Versandhaus bietet die meisten Lebensmittel seit jeher in größeren Portionen an, wobei häufig eine Menge angeboten wird, die zu einem Preis führt, bei dem die Lieferung versandkostenfrei ist.

In Deutschland hat Amazon das Programm derzeit nicht im Angebot. Abgesehen von Baby- und Körperpflegeartikeln sowie Tinten, Tonern und Papier dürfte es auch nur wenige Verbrauchsmaterialien im deutschen Shop geben, die für ein derartiges Abo-System geeignet wären.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)

perl 30. Nov 2007

socken natürlich! aber dafür gibt es glaube ich schon einen online-shop.

Phil. 27. Nov 2007

Dein Eidos ist erbärmlich.

ike 27. Nov 2007

Genau sowas stelle ich mir als Abo sinnvoll vor. Niemals mehr eine Folge zu verpassen...

Wommie 27. Nov 2007

... die Versandkosten an, BEVOR man sich ein dämliches Benutzerkonto angelegt hat. Das...

m 27. Nov 2007

Jetzt klärt mich bitte auf! Logisitisches Geschick - was soll uns das sagen?


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen
  2. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  3. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


      •  /