• IT-Karriere:
  • Services:

Stereo-Bluetooth-Headset mit Multipoint-Unterstützung

Bequemer Wechsel zwischen Handy und mobilem Musik-Player

Mit dem Cardo S2 kommt ein Bluetooth-Stereo-Headset auf den Markt, das auf den drahtlosen Empfang von Stereomusik sowie das Führen von Telefonaten ausgelegt ist. Um bequem zwischen Mobiltelefon und Bluetooth-fähigem Musik-Player zu wechseln, kann das Headset zwei Verbindungen parallel aufrechterhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Cardo S-2
Cardo S-2
Hört der Nutzer Musik mit dem Cardo S2 über einen entsprechenden Musik-Player, sorgen eingehende Anrufe dafür, dass die Musikwiedergabe pausiert wird und Telefonate an das Headset durchgestellt werden. Per Knopfdruck wechselt der Anwender zwischen Musik-Player und Handy. Der Nutzer muss nicht umständlich in den Taschen wühlen, um die Musik anzuhalten und den Anruf anzunehmen. Das Stereo-Headset kann mit allen kompatiblen Bluetooth-Geräten verwendet werden und unterstützt dazu die Profile A2DP für die Übertragung von Stereomusik sowie AVRVP zur Fernsteuerung von Multimedia-Geräten.

Stellenmarkt
  1. Bechtle AG, Bonn
  2. Endress+Hauser SE+Co. KG, Maulburg

Sofern es das Mobiltelefon unterstützt, kann es über das Headset per Sprache gesteuert werden. Ansonsten stehen passende Knöpfe am Headset bereit, um Anrufe anzunehmen, abzuweisen oder zu beenden. Auch die Musikwiedergabe wird über das Headset bedient. So lässt sich die Wiedergabe anhalten, fortsetzen und man kann Titel vor- oder zurückspringen sowie die Lautstärke am Headset regulieren.

Um beim Transport wenig Platz zu verbrauchen, lässt sich das Cardo S-2 zusammenklappen. Mit einer Akkuladung soll das Headset 7,5 Stunden durchhalten, wenn damit telefoniert oder Musik gehört wird. Die Bereitschaftszeit gibt der Hersteller mit rund 6 Tagen an.

Das Cardo S-2 soll zu einem Preis von 79,95 Euro in den Regalen stehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Medieval Dynasty Deluxe Edition für 19,99€, 1954 Alcatraz für 0,99€, Milanoir für 5...
  2. 114,99€
  3. 16,29€

kdg 27. Nov 2007

Bluetooth ist schließlich Name eines Standards - und Namen übersetzt man in der Regel...

Bouncy 26. Nov 2007

naja, die testberichte muß man relativieren. das headset - wie auch dieses hier...

PARADOX 26. Nov 2007

Mit dem Cardo S2 kommt ein USB-Multipoint-Headset auf den Markt, das auf den drahtigen...


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben 2020-2021

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben 2020-2021 Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /