Abo
  • Services:
Anzeige

Grüne sollen die Verfassung schützen

Debatte um Datenschutz am letzten Tag des Parteitags

Am letzten Tag des Bundesparteitages haben die Grünen über Datenschutz und die Gesetzesvorhaben von Bundesinnenminister Schäuble diskutiert. Am Ende verabschiedeten die Delegierten einen Antrag zum Schutz des Rechtsstaates.

Am dritten Tag und letzten des Bundesparteitages haben sich Die Grünen am Sonntag, dem 25. November 2007, mit dem Thema Datenschutz und Überwachungsstaat beschäftigt. Die Debatte geriet dabei zur Generalabrechnung mit den Plänen von Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) zum biometrischen Personalausweis, zur Online-Durchsuchung, Vorratsdatenspeicherung und dem Einsatz der Bundeswehr im Inneren. Im Laufe der Debatte bezeichnete Parteichefin Claudia Roth Schäuble als "Totengräber der Demokratie" und sagte, es sei Zeit für Widerstand. Der rechtspolitische Sprecher der Bundestagsfraktion, Jerzy Montag, forderte seine Genossen auf: "Wir müssen die Verfassungsschützer werden."

Anzeige

In einem Vortrag warnte Peter Schaar, Bundesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit und selbst Mitglied der Grünen, vor einem Richtungswechsel im Datenschutz. Vor allem in den Plänen der Bundesregierung, sämtliche Telekommunikationsdaten für ein halbes Jahr zu speichern, sieht Schaar eine Gefahr für die Demokratie. Die Speicherung bringe "vielfältige Missbrauchsrisiken mit sich". Sein Fazit lautete deshalb: "Es gibt einen dringenden Handlungsbedarf, den Datenschutz zu verbessern."

Am Ende der Debatte stimmten die Delegierten mit großer Mehrheit für einen Antrag des Bundesvorstandes mit dem Titel "Den Rechtsstaat offensiv verteidigen - die Bürgerrechte stärken". Darin heißt es unter anderem, Schäuble erwecke "den Eindruck, wir würden in einem permanenten Kriegszustand leben, der die Einführung eines neuen Feindrechts rechtfertigen würde".

Kritik ernteten die Grünen aus den Reihen der FDP: Die Klagen über Eingriffe in die Bürgerrechte bezeichneten die Liberalen als unglaubwürdig. Der massive Abbau von Bürgerrechten habe bereits mit den Anti-Terror-Gesetzen der rot-grünen Regierung begonnen, so Gisela Piltz, innenpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion. [von Werner Pluta]


eye home zur Startseite
cmoder 27. Nov 2007

Leider ziemlich wahr. Aufmerksamkeit erregen meist die, die spektakulär auftreten - und...

cmoder 27. Nov 2007

Aber schon beeindruckend, dass wir die Rekord-Spritpreise jetzt unter einer Regierung...

.roberto. 27. Nov 2007

Hurra, wenigstens einer, der hier noch normal denkt und nicht irgendwelche sinnlose...

Anonymer Nutzer 26. Nov 2007

Also das ist natürlich ein Spielfilm (der aber sehr nah an der Realität bleibt) und ich...

siduxfan 26. Nov 2007

Das macht Dich gleich sympathisch ;-) . Bei dieser Partei werde ich auch bleiben!


Compyblog / 26. Nov 2007

ComPod To Go - 26.11.2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, München, Köln oder Berlin
  2. Bürstner GmbH & Co. KG, Kehl
  3. Wirecard Communication Services GmbH, Leipzig
  4. Odenwald Faserplattenwerk GmbH, Amorbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€
  2. ab 799,90€
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Anbieterbezeichnung so langsam überholt

    Golressy | 02:39

  2. Re: Macht da bitte nicht mit

    sofries | 02:33

  3. Re: Activision patentiert Förderung von Krebs

    sofries | 02:17

  4. Re: Kosten ...

    DAUVersteher | 02:11

  5. Re: 50MBps

    bombinho | 02:01


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel