Abo
  • Services:

Kontaktloses Bezahlen mit PayPass kommt nach Deutschland

Lufthansa gibt zusammen mit Mastercard neue Kreditkarten aus

Die Lufthansa bringt mit der "Miles & More Credit Card" als erstes Unternehmen in Deutschland eine Kreditkarte mit MasterCards kontaktlosem Bezahlsystem PayPass auf den Markt. Das System ermöglicht die Bezahlung von kleinen Beträgen bis 25,- Euro ohne PIN-Eingabe oder Unterschrift auf der Quittung.

Artikel veröffentlicht am ,

Zusammen mit der BayernLB und deren Tochter Deutsche Kreditbank AG gibt die Lufthansa in Kooperation mit MasterCard ab Januar 2008 an alle bestehenden Kunden neue Kreditkarten aus, die PayPass unterstützen. Die Technik arbeitet kontaktlos, zum Bezahlen kleinerer Beträge muss die Karte lediglich an ein entsprechendes Lesegerät gehalten werden. So soll die bargeldlose Bezahlung, beispielsweise einer Taxifahrt oder von Zeitschriften am Kiosk, vereinfacht werden.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim

Bei Beträgen über 25 Euro ist weiterhin eine PIN-Eingabe oder eine Unterschrift erforderlich. Allerdings setzt PayPass auch eine entsprechende technische Ausstattung der Akzeptanzstellen voraus, so dass im ersten Quartal 2008 zunächst nur an den Flughäfen Frankfurt und München per PayPass bezahlt werden kann.

Derzeit bietet die Lufthansa ihre "Miles & More Credit Card" zusammen mit Visa an.

Einen Schritt weiter geht bereits seit geraumer Zeit der Lebensmittel-Händler Edeka. In rund 50 Märkten im Einzugsgebiet von Edeka Südwest kann per Fingerabdruck bezahlt werden. Den Anfang machte 2004 ein Supermarkt im pfälzischen Rülzheim.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 29,95€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  4. 49,86€

FranUnFine 29. Nov 2007

Was ist denn dann aber der "Vorteil" der neuen Karte? Da kann man es dann doch gleich...

fjury 27. Nov 2007

Damit bist du schon sehr nahe am Problem. Der Einzelhandel steht unter enormen...

TOPCARD24.com 26. Nov 2007

"Provision" => Disagio Das Disagio hängt immer von deinem Acquirer (Die Firma/Bank...

peterchen 26. Nov 2007

? Genau das habe ich ja schon geschrieben? Ich meine, dass das neue System deshalb nicht...

Fl0w 26. Nov 2007

...setze ich sichernicht die Sicherheit meiner schwerverdienten Kröten aufs spiel ^^


Folgen Sie uns
       


Anthem - Fazit

Wir ziehen unser Fazit zu Anthem und erklären, was an Biowares Actionrollenspiel gelungen und weniger überzeugend ist.

Anthem - Fazit Video aufrufen
Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Pauschallizenzen CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
  2. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  3. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"

Sechs Airpods-Konkurrenten im Test: Apple hat nicht die Längsten
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test
Apple hat nicht die Längsten

Nach dem Klangsieger und dem Bedienungssieger haben wir im dritten Test den kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel mit der weitaus besten Akkulaufzeit gefunden. Etwas war aber wieder nicht dabei: die perfekten True Wireless In-Ears.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
    Display-Technik
    So funktionieren Micro-LEDs

    Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
    Von Mike Wobker

    1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

      •  /