• IT-Karriere:
  • Services:

Neuer Uploader von Flickr bietet mehr Kontrolle

Immer noch viele Baustellen offen

Flickr hat heimlich, still und leise eine neue Softwareversion seines "Uploadr" vorgestellt. Die Clientsoftware kann ab Version 3.0, die zunächst in einer Beta erschienen ist, mehr Kontrolle über die Bilder ausüben und so die Verschlagwortung vereinfachen.

Artikel veröffentlicht am ,

Flickrs neuer Uploadr 3.0 Beta lässt beispielsweise noch auf dem Client zu, wie die Reihenfolge der hochzuladenden Fotos auf Flickr sein soll. Das Beta-Programm erlaubt die Auswahl beliebiger Bilder von der lokalen Festplatte und ermöglicht dem Nutzer, Titel, Schlagworte, Fotoalben und Sicherheitseinstellungen vorzunehmen. Das soll wesentlich schneller funktionieren als mit dem AJAX-Interface, das Flickr online zur Verfügung stellt. Danach werden die Bilder hochgeladen.

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Bad Waldsee

Es gibt allerdings noch eine Reihe von Verbesserungsmöglichkeiten, gerade wenn man sich kommerzielle Tools ansieht, die ebenfalls zur Fotoverwaltung und Verschlagwortung gedacht sind. So lassen sich Schlagworte z.B. nicht speichern, um sie bei einem neuen Programmstart wieder verwenden zu können. Außerdem lassen sich Schlagworte nicht zu Gruppen zusammenfassen und bilden keine Hierarchien. Sollten Fotos geocodiert sein, lässt sich zudem nicht einschränken, wer von den drei Benutzergruppen (alle, Freunde, Familie) diese Daten einsehen darf.

Flickr Uploader 3.0 Beta ist als Download sowohl für Windows als auch für MacOS X erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,00€ (zzg. 1,99€ Versand)
  2. 129,99€ (Release am 2. Juni)
  3. (u. a. Akku Stichsäge für 134,99€, Akku Säbelsäge für 137,99€, Akku Winkelschleifer für...
  4. (u. a. iPhone Ladekabel für 12,79€, Wireless Charger für 13,99€, USB-Ladegerät für 16,99€)

linux-macht... 26. Nov 2007

Kflickr nehmen. http://kflickr.sourceforge.net/wikka.php?wakka=Kflickr In Debian SID z.B...

DaCroci 26. Nov 2007

Junge, du hast jetzt in 2 Zeilen 4 mal das Wort 'tun' bzw. 'tut' benutzt. Das ist doch...

Censr 26. Nov 2007

Flickr sperrt Bilder für Erwachsene User, auch für diejenigen die für ein Pro-Account...

heartwork 26. Nov 2007

-> www.ipernity.com

dabbes 26. Nov 2007

*fakteticker* Flickr hat heimlich, still und leine einen neuen Druckbutton seines...


Folgen Sie uns
       


Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020)

Das Expertbook B9 von Asus ist ein sehr leichtes, leistungsfähiges Business-Notebook. Im ersten Kurztest macht das Gerät einen guten Eindruck.

Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

    •  /