• IT-Karriere:
  • Services:

15-Zoll-LCD-Bilderrahmen von Braun

Braun DigiFrame 1500 kommt mit Fernbedienung

In den letzten Tagen hat Braun Photo Technik mehrere digitale Bilderrahmen angekündigt. Eines der wegen seiner Größe interessanteren Modelle ist der Braun DigiFrame 1500, der mit 15 Zoll Bilddiagonale aufwartet.

Artikel veröffentlicht am ,

Braun DigiFrame 1500
Braun DigiFrame 1500
Das im schwarzen Holzrahmen eingefasste 15-Zoll-LCD (38,1 cm Bilddiagonale) bietet eine Auflösung von 1.024 x 768 Bildpunkten. Die Abmessungen betragen 415 x 340 x 55 mm, das Gewicht liegt laut Hersteller bei ca. 2.950 Gramm. Die Stromversorgung erfolgt über das mitgelieferte Netzteil (Eingang 100-240 Volt/ Ausgang 12 Volt).

Stellenmarkt
  1. ITEOS, verschiedene Einsatzgebiete
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin

Die Bilder können entweder aus dem internen 128-MByte-Speicher, von Speicherkarten (CompactFlash, SD/MMC, Memory Stick, MS Pro, MS Duo) oder USB-Speichersticks gelesen und auf dem LCD dargestellt werden. Das Display lässt sich im Quer- oder Hochformat betreiben und entsprechend umschalten.

Dargestellt werden können Bilder mit bis zu 16 Megapixeln Auflösung, mit entsprechender Skalierung auf die Pixelzahl des LCDs. Die Steuerung erfolgt dabei entweder direkt über Knöpfe am Gerät - oder über eine mitgelieferte Infrarotfernbedienung. Zu den Funktionen zählt eine Diaschau mit verschiedenen Wiedergabeeffekten und Zeiten. Bilder lassen sich zudem drehen und zoomen.

Der DigiFrame 1500 ist laut Braun ab Anfang Dezember 2007 für 399,- Euro im Handel erhältlich. Im Lieferumfang enthalten sind die Fernbedienung, ein USB-Kabel, das Netzteil sowie eine Bedienungsanleitung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 159,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. HP Pavilion 32 Zoll Monitor für 229,00€, Steelseries Arctis Pro wireless Headset für 279...
  3. ab 62,99€
  4. (aktuell u. a. HyperX Alloy Elite RGB Tastatur für 109,90€, Netgear EX7700 Nighthawk X6 Repeater)

Entwickler 26. Nov 2007

vielleicht werd ich ja langsam alt.. - wenn ich mir ein Bild aufhängen will, dann ist das...

Rumpelstilzchen 25. Nov 2007

Was soll denn dieses sinnfreie Gerede? Zukunft ist, was wir daraus machen. Und wenn Du...

Schmörkel 25. Nov 2007

Da kann man wenigstens noch bequem zoomen.

Kaufhauser 24. Nov 2007

als Zweit- oder Drittmonitor kann man nun wirklich irgendeinen 17-19"-TFT kaufen, sogar...

VentiL 24. Nov 2007

Hier stehen noch ein paar Zusatzinfos zu dem Gerät: http://www.dkamera.de/news/braun...


Folgen Sie uns
       


iPhone 11 Pro Max - Test

Das neue iPhone 11 Pro Max ist das erste iPhone mit einer Dreifachkamera. Dass sich diese lohnt, zeigt unser Test.

iPhone 11 Pro Max - Test Video aufrufen
Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


      •  /