Fünfte Alpha-Version von KOffice 2.0

Infrastruktur der freien Office-Suite wird stärker vereinheitlicht

Kurz nach der Veröffentlichung des ersten Release Candidates von KDE 4.0 erschien nun auch eine weitere Vorabversion des KDE-Office-Pakets KOffice 2.0. Die nunmehr fünfte Alpha-Version von KOffice 2.0 ist noch immer eher eine Technologie-Vorschau, weniger eine Testversion, so die Entwickler. Dennoch bringt die Alpha 5 einige interessante neue Funktionen mit.

Artikel veröffentlicht am ,

KOffice for Kids
KOffice for Kids
KOffice hat gegenüber der letzten Alpha-Version quer durch alle Applikationen zahlreiche Verbesserungen erfahren. Zudem wurde am Unterbau gearbeitet, in mehreren Applikationen nützliche Funktionen stärker in die gemeinsamen Bibliotheken ausgelagert. So nutzen nun alle Applikationen für mehr Funktionen eine gemeinsame Bibliothek, was die Fehlerzahl verringern, die Wartbarkeit verbessern und die Office-Suite stärker vereinheitlichen soll. Beispielsweise gibt es nun eine einheitliche Bibliothek zur Verarbeitung von Dateien im OpenDocument-Format, die mit KDE 4.1 dann allen Entwicklern von KDE-Applikationen zur Verfügung gestellt werden soll.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    egf - Eduard G. Fidel GmbH, Pforzheim
  2. IT Administrator (m/w/d)
    SySS GmbH, Tübingen
Detailsuche

Krita mit chinesischen Pinseln
Krita mit chinesischen Pinseln
Zudem gibt es mit KOffice for Kids eine vereinfachte Variante von KOffice, wobei sich dies auf das GUI bezieht, nicht auf die dahinter liegenden Funktionen. Das Zeichenprogramm Krita wartet mit so genannten "chinesischen Pinseln" sowie einem neuen Pfad-Werkzeug auf.

Die Alpha 5 von KOffice 2.0 steht ab sofort unter download.kde.org im Quelltext zum Download bereit. Die Veröffentlichung von KOffice 2.0 ist für Ende des ersten Quartals 2008 geplant.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


cy-one 05. Apr 2008

Welche denn? So aus Neugier, ich will vll auf Linux umsteigen, da interessieren mich...

exit91 26. Nov 2007

Paint FTW!!!

KillerCat 24. Nov 2007

Da hast du deinen Fisch du jämmerlicher kleiner Troll. Es geht um eine Office Suite...

Trächtige Tröllin 23. Nov 2007

https://scr3.golem.de/screenshots/0711/KOffice2.0Alpha5/sc01k.jpg Liebe Freitachsgrüsse...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Google
Neues Pixel 6 kostet 650 Euro

Das Pixel 6 Pro mit Telekamera und schnellerem Display kostet ab 900 Euro. Google verbaut erstmals einen eigenen Prozessor.

Google: Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
Artikel
  1. M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
    M1 Pro/Max
    Dieses Apple Silicon ist gigantisch

    Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
    Eine Analyse von Marc Sauter

  2. Klimaforscher: Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle
    Klimaforscher
    Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle

    Mit der Entnahme von CO2 in den nächsten Jahrzehnten netto auf null Emissionen zu kommen, klingt nach einer guten Idee. Ist es aber nicht, sagen Klimaforscher.
    Von James Dyke, Robert Watson und Wolfgang Knorr

  3. Kalter Krieg 2.0?: Die Aufregung um Chinas angebliche Hyperschallwaffe
    Kalter Krieg 2.0?
    Die Aufregung um Chinas angebliche Hyperschallwaffe

    Die Volksrepublik China soll eine Hyperschallwaffe getestet haben. China dementiert die Vorwürfe aber und sagt, es wäre ein Raumschiff gewesen.
    Eine Analyse von Patrick Klapetz

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 16% auf SSDs & RAM von Adata & bis zu 30% auf Alternate • 3 Spiele für 49€: PC, PS5 uvm. • Switch OLED 369,99€ • 6 Blu-rays für 40€ • MSI 27" Curved WQHD 165Hz HDR 479€ • Chromebooks zu Bestpreisen • Alternate (u. a. Team Group PCIe-4.0-SSD 1TB 152,90€) [Werbung]
    •  /