Abo
  • Services:
Anzeige

XNA Game Studio 2.0 - Beta-Version erhältlich

Entwicklungsumgebung für kleinere Xbox-360- und Windows-Spieleprojekte

Mit dem auf Visual Studio 2005 setzenden XNA Game Studio 2.0 will Microsoft die Entwicklung von kleineren Spieleprojekten für Xbox 360 und Windows erleichtern. Nun ist die Beta der Entwicklungsumgebung erschienen - und erlaubt es über das erweiterte XNA-Framework auch schon mit Mehrspieler-Unterstützung unter Windows zu experimentieren.

Die Beta-Version von XNA Game Studio 2.0 erlaubt es, für Windows Mehrspieler-Spiele zu entwickeln. Die Spieler können sowohl direkt über das Netzwerk als auch über Windows Live Arcade miteinander Verbindung aufnehmen - um Letzteres auch ausprobieren zu können, muss der Entwickler dann aber ein Mitglied des kostenpflichtigen XNA Creators Club sein, ein gültiges Xbox-Live-Gamertag haben und Microsoft um einen Beta-Schlüssel bitten, wie es im XNA-Team-Blog beschrieben ist. Wer bereits XNA Game Studio Express nutzt, kann XNA Game Studio 2.0 Beta laut Microsoft ohne Probleme parallel nutzen.

Anzeige

Auf die finale Version des XNA Game Studio 2.0 muss den Entwicklern zufolge nicht mehr lange gewartet werden.


eye home zur Startseite
the real bass 26. Nov 2007

Einerseits ja, aber andererseits lautete es früher: Wenn es um performance geht nur...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Evangelisches Krankenhaus Bergisch Gladbach gGmbH, Bergisch Gladbach
  2. SCHUFA Holding AG, München
  3. Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt, Frankfurt am Main
  4. Hannover Rück SE, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. 699,00€
  2. 37,49€
  3. 999,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Desktop-Modi im Vergleich

    Fast ein PC für die Hosentasche

  2. Android 8.0

    Samsung verteilt Oreo-Upgrade wieder für Galaxy S8

  3. Bilanzpressekonferenz

    Telekom bestätigt Super-Vectoring für dieses Jahr

  4. Honorbuddy

    Bossland muss keine Millionen an Blizzard zahlen

  5. Soziale Netzwerke

    Twitter sperrt Tausende verdächtige Accounts

  6. Qualcomm

    802.11ax-WLAN kann bald in Smartphones kommen

  7. Synthesizer IIIp

    Moog legt Synthie-Klassiker für 35.000 US-Dollar wieder auf

  8. My Playstation

    Sony überarbeitet sein soziales PS-Ökosystem

  9. Android

    Samsung fehlt bei Googles Empfehlungen für Unternehmen

  10. Cat S61 im Hands on

    Smartphone kann Luftreinheit und Entfernungen messen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. TV SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

  1. Re: Selbst im Iran besseres Netz

    SanderK | 11:58

  2. Re: Das coolste an Super Novas

    rumme | 11:57

  3. Re: Phosphoreszenz != Fluoreszenz

    Frank... | 11:57

  4. Re: An alle Schreihälse die meinen gucken reicht

    azeu | 11:56

  5. Re: und Kühlaggregat im Hochsommer?

    theFiend | 11:55


  1. 12:07

  2. 12:05

  3. 12:01

  4. 11:50

  5. 11:44

  6. 11:29

  7. 11:14

  8. 10:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel