Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Mass Effect - Sci-Fi-Rollenspiel begeistert

Neuer Titel von Bioware vorerst nur für die Xbox 360

Wenn Bioware - der Entwickler hinter solchen Titeln wie Star Wars: Knights Of The Old Republic (KOTOR) - ein Spiel fertigstellt, wird das mittlerweile mit größter Spannung und Aufmerksamkeit wahrgenommen. Von Mass Effect verspricht sich vor allem Microsoft mehr als nur ein weiteres Rollenspiel-Highlight; der Titel soll zum Verkaufsschlager im diesjährigen Weihnachtsgeschäft werden und vor allem auch den Absatz der Xbox 360 ankurbeln. Und trotz der großen Erwartungen gelingt es Mass Effect, (fast) nicht zu enttäuschen.

Mass Effect (Xbox 360)
Mass Effect (Xbox 360)
Warum Mass Effect ein großartiges Spiel ist und im Grunde in jede Xbox-360-Sammlung gehört, wird einem bereits wenige Minuten nach Spielstart deutlich: Bioware hat es mal wieder geschafft, in puncto Atmosphäre und Story Maßstäbe zu setzen. Zwar konnte das Spielestudio diesmal nicht auf die Star-Wars-Lizenz bauen, dafür erschuf es aber ein eigenes Science-Fiction-Universum, das zwar deutlich bei Star Wars, Star Trek und Stargate abkupfert, insgesamt aber so eigenständig ist, dass man sich eher über Parallelen zu anderen Universen freut denn etwaige Plagiatsvorwürfe zu üben.

Anzeige

Im Mittelpunkt des Spiels steht Commander Shepard, allerdings erlauben es einem die Entwickler zunächst, den Commander durchaus nach eigenem Gutdünken zu variieren - sowohl äußerlich als auch im Hinblick auf die eigenen Stärken und Fähigkeiten. Ist das vollbracht, findet man sich bereits im eigentlichen Spiel wieder. Ein eigenständiges Tutorial gibt es nicht, die Bedienungsoptionen werden nach und nach und fast nebenbei erklärt.

Mass Effect (Xbox 360)
Mass Effect (Xbox 360)
Zu diesem Zeitpunkt ist man allerdings schon von der Geschichte gefesselt, die von einer alten, ausgestorben geglaubten Zivilisation mit unglaublicher Macht handelt - und dem Kampf diverser Völkergruppen, sich der Waffen dieses Volkes zu bemächtigen. Dem Spieler obliegt es hierbei nun nicht nur, früher oder später das Universum zu retten, sondern auch eine Bresche für die Menschheit zu schlagen. Die spielt zu Beginn nämlich nur eine untergeordnete Rolle - und es liegt an Shepard zu beweisen, dass man den Menschen durchaus trauen und ihnen Verantwortung übertragen kann.

Spieletest: Mass Effect - Sci-Fi-Rollenspiel begeistert 

eye home zur Startseite
michi2000888 26. Sep 2009

Sie sind zu teuer ! Die spiele kosten in england fast die hälfte ... Sicher : die...

Shepard 26. Nov 2007

Suchst du jetzt absichtlich nach bugs? Dann hab ich einen für dich: In der Normandy...

Hanz Frans 24. Nov 2007

Bububiba 24. Nov 2007

Meine Super Nintendo - Spiele haben auch 149 Euro pro Stück gekostet. Ich erkenne jetzt...

<srg 23. Nov 2007

Und diese Statistik ist genauso gelogen wie die von der Linuxfoundation die einen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Bonn, Bonn
  2. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  4. dbh Logistics IT AG, Bremen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 12,97€ (inkl. FSK-18-Versand)
  2. 7,97€ (inkl. FSK-18-Versand)
  3. 249€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 340€)

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Ich wäre ja mal froh wenn Golem sein...

    Desertdelphin | 00:55

  2. Re: Besser als GTA

    Erny | 00:40

  3. Re: halb so schlimm

    Apfelbrot | 00:40

  4. Re: Nicht die 1 TFLOPS sind erstaunlich sondern...

    Vielfalt | 00:31

  5. Re: Gibt es bei uns auch

    Dietbert | 00:27


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel