Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Mass Effect - Sci-Fi-Rollenspiel begeistert

Anzeige

Mass Effect (Xbox 360)
Mass Effect (Xbox 360)
Trotz aller gerechtfertigter Begeisterung über Mass Effect: Perfekt ist das Spiel bei weitem nicht. Zwar sind es immer nur kleinere Dinge, die einem negativ auffallen - zusammengenommen sorgen sie aber doch dafür, dass es schwer fällt, dem Spiel den Adelstitel "Meilenstein" zu verpassen. Das beginnt bei der teils etwas unübersichtlichen Menü-Bedienung, geht über gelegentliche Ruckler und führt bis hin zur Tatsache, dass man am Ende einfach das Gefühl hat, nicht alles gesehen zu haben, was einem versprochen wurde. Die Story vermittelt einem gleich zu Beginn den Eindruck unglaublicher Größe: Nachdem die Citadel, die Hauptstadt des Universums, komplett erkundet und auf diversen neuen Planeten gelandet wurde, stellt sich heraus, dass das Universum von Mass Effect eben doch nicht so ungeheuer komplex und abwechslungsreich ist, wie einem zunächst glaubhaft gemacht wurde.

Mass Effect (Xbox 360)
Mass Effect (Xbox 360)
Insgesamt wird man mit Mass Effect etwa 30 Stunden verbringen. Die Geschichte ist in sich abgeschlossen, lässt aber Raum für weitere Entwicklungen - was auch durchaus gewünscht ist: Bioware will eine Trilogie entwickeln, auch Spielerweiterungen über Xbox Live wurden bereits erwähnt. Das Spiel erscheint übrigens zunächst exklusiv für die Xbox 360, auf eine PC-Version kann aber zumindest gehofft werden. So erklärte Bioware-Mitbegründer Greg Zeschuk anlässlich der E2007 gegenüber Golem.de auf die Frage bezüglich einer PC-Version: "Nun, wir waren schon immer eine PC-Spielefirma. Wir haben einen ziemlichen Track-record, was PC-Spiele anbelangt. Mehr sage ich dazu nicht".

Mass Effect ist ab dem 23. November 2007 im Handel erhältlich und kostet etwa 60,- Euro. Eine etwas teurere Sammleredition gibt es auch, sie enthält u.a. noch Bücher und einen Teil des Soundtracks auf CD. Das Spiel hat eine USK-Freigabe ab 16 Jahren erhalten.

Fazit:
Mass Effect ist technisch beeindruckend, wartet mit einer großartigen Story und einer glaubwürdigen Welt auf, kurz: Es ist das beste Rollenspiel des Jahres 2007. Vollkommen und rundum perfekt ist der Titel allerdings nicht - kleinere, aber spürbare Mankos trüben vor allem im späteren Spielverlauf ein wenig die Begeisterung. Eine Pflichtanschaffung für Xbox-360-Besitzer stellt der Titel trotzdem dar, denn wieder einmal erweist sich ein Bioware-Titel als etwas, das man besser nicht verpassen sollte.

 Spieletest: Mass Effect - Sci-Fi-Rollenspiel begeistert

eye home zur Startseite
michi2000888 26. Sep 2009

Sie sind zu teuer ! Die spiele kosten in england fast die hälfte ... Sicher : die...

Shepard 26. Nov 2007

Suchst du jetzt absichtlich nach bugs? Dann hab ich einen für dich: In der Normandy...

Hanz Frans 24. Nov 2007

Bububiba 24. Nov 2007

Meine Super Nintendo - Spiele haben auch 149 Euro pro Stück gekostet. Ich erkenne jetzt...

<srg 23. Nov 2007

Und diese Statistik ist genauso gelogen wie die von der Linuxfoundation die einen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG, Mainz, Riedstadt
  2. W&W Asset Management GmbH, Ludwigsburg
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    ve2000 | 04:44

  2. Re: Unverschlüsselte Grundversorgung

    teenriot* | 04:41

  3. Re: The end.

    lottikarotti | 03:15

  4. Re: Wir kolonialisieren

    Bouncy | 03:11

  5. Re: Bahn schneller machen

    chithanh | 03:07


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel