Spieletest: Mass Effect - Sci-Fi-Rollenspiel begeistert

Mass Effect (Xbox 360)
Mass Effect (Xbox 360)
Trotz der Menge an Gesprächen lässt die Spannung im Verlauf kaum nach - was natürlich auch an der herausragenden Präsentation liegt. Die zahllosen Cutscenes sind filmreif inszeniert, der Wechsel von Spiel- und Zwischensequenzen erfolgt immer fließend.

Stellenmarkt
  1. IT Systemadministrator*in (m/w/d) 100 % Homeoffice / Remote
    Wikando GmbH, verschiedene Einsatzorte
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Sahm GmbH & Co. KG, Höhr-Grenzhausen
Detailsuche

Beeindruckend ist die technische Perfektion, mit der vor allem die Charaktere designt wurden: Die Gesichter sind teilweise das Beste und vor allem Glaubwürdigste, was es bisher auf der Xbox 360 zu sehen gab. Auch die komplett deutsche Sprachausgabe ist gut abgepasst, meist lippensynchron und stimmig.

Mass Effect (Xbox 360)
Mass Effect (Xbox 360)
Im Spielverlauf werden diverse neue Planeten und Systeme bereist, wobei sich hier allerdings bald eines der kleineren Probleme von Mass Effect abzeichnet: Der Ablauf ähnelt sich doch immer wieder stark. Bei jeder ersten Landung kommt es zunächst zu einer Erkundungsfahrt mit dem Mako Rover, der sich leider nicht ganz so problemlos steuert, wie man es sich wünschen würde - vor allem die Bedienung der Feuerwaffen des Fahrzeugs hätte etwas besser abgestimmt sein können, was vor allem in den gelegentlichen Kämpfen mit den riesigen Sandwürmern offensichtlich wird. Ebenfalls schade: Angesichts der Zeit, die man mit dem Mako verbringt, wäre es durchaus angebracht gewesen, das Fahrzeug auch aufrüsten und verbessern zu können; leider fehlt dazu die Möglichkeit.

Dafür wird eifrig an den eigenen Fähigkeiten gestrickt - wer sich mit Derartigem nicht gerne beschäftigt, lässt die Software das Aufleveln übernehmen, ansonsten dürfen Punkte munter zwischen Stärken und Klassen verteilt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Mass Effect - Sci-Fi-Rollenspiel begeistertSpieletest: Mass Effect - Sci-Fi-Rollenspiel begeistert 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


michi2000888 26. Sep 2009

Sie sind zu teuer ! Die spiele kosten in england fast die hälfte ... Sicher : die...

Shepard 26. Nov 2007

Suchst du jetzt absichtlich nach bugs? Dann hab ich einen für dich: In der Normandy...

Hanz Frans 24. Nov 2007

Bububiba 24. Nov 2007

Meine Super Nintendo - Spiele haben auch 149 Euro pro Stück gekostet. Ich erkenne jetzt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
E.T. feiert Geburtstag
40 Jahre nach Hause telefonieren

Lange Zeit war Steven Spielbergs E.T. - Der Außerirdische der erfolgreichste Film aller Zeiten. Noch heute ist er einer der charmantesten.
Von Peter Osteried

E.T. feiert Geburtstag: 40 Jahre nach Hause telefonieren
Artikel
  1. Intellectual Property: Wie aus der CPU ein System-on-Chip wird
    Intellectual Property
    Wie aus der CPU ein System-on-Chip wird

    Moderne Chips bestehen längst nicht mehr nur aus der CPU, sondern aus Hunderten Komponenten. Daher ist es nahezu unmöglich, einen Prozessor selbst zu entwickeln. Wir erklären wieso!
    Eine Analyse von Martin Böckmann

  2. Deutscher Entwicklerpreis: Entwickler küren The Wandering Village zum besten Spiel
    Deutscher Entwicklerpreis
    Entwickler küren The Wandering Village zum besten Spiel

    Beste technische Leistung, Innovationspreis und bestes Spiel: The Wandering Village ist der große Gewinner beim Deutschen Entwicklerpreis 2022.

  3. Google: Chrome spart Speicher durch Löschen von Tabs
    Google
    Chrome spart Speicher durch Löschen von Tabs

    Ein Memory Saver soll in Chrome Tabs häufiger einfach komplett deaktivieren. Zum Energiesparen wird die Bildwiederholrate heruntergesetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore -37% • Asus RTX 4080 1.399€ • PS5 bestellbar • Gaming-Laptops & Desktop-PCs -29% • MindStar: Sapphire RX 6900 XT 799€ statt 1.192€, Apple iPad (2022) 256 GB 599€ statt 729€ • Samsung SSDs -28% • Logitech Mäuse, Tastaturen & Headsets -53% [Werbung]
    •  /