Abo
  • IT-Karriere:

SpinPoint F1: TByte-Festplatte mit drei Scheiben

Samsung erreicht Speicherdichte von 334 GByte pro Quadratzoll

Mit der SpinPoint F1 liefert Samsung seine erste Festplatte mit einer Kapazität von 1 TByte aus. Anders als die TByte-Festplatten anderer Hersteller kommt Samsung mit drei statt vier Scheiben aus. Zudem ist die Festplatte dank ihrer hohen Speicherdichte besonders schnell.

Artikel veröffentlicht am ,

Dank Perpendicular Recording erzielt Samsung bei der SpinPoint F1 eine Datendichte von 334 GByte pro Scheibe. Verteilt auf drei Scheiben bietet die Festplatte so rund 1 TByte Kapazität. Dabei drehen sich die Scheiben mit 7.200 Umdrehungen pro Minute und es steht ein Cache von 32 MByte zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. Newsfactory GmbH, Augsburg
  2. UmweltBank AG, Nürnberg

SpinPoint F1
SpinPoint F1
Das Drei-Scheiben-System soll dabei wesentlich höhere Datentransferraten erreichen als andere TByte-Festplatten, was erste Benchmark-Ergebnisse von Hartware.net bestätigen. Zudem komme die SpinPoint F1 mit besonders wenig beweglichen Teile aus, verfüge über eine optimierte Elektronik sowie Energieeffizienz und biete dadurch einen geringen Stromverbrauch sowie geringe Wärmeabgabe. Zudem soll die Festplatte vergleichsweise leise sein, wofür auch Samsungs SilentSeek-Technik sorgt.

Samsung setzt auch eine als "Flying on Demand" (FOD) bezeichnete Technik ein, die die Schreibstabilität unter sich ändernden Temperaturbedingungen verbessern soll. Weitere Leistungssteigerungen will Samsung durch eine optimierte Firmware, den Vibrationssensor und den überarbeiteten System-on-Chip-Controller (SOC) erreicht haben.

Die SpinPoint F1 soll unter der Bezeichnung HD103UJ ab Ende November für 359,- Euro zu haben sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 11,00€
  2. 137,70€
  3. 4,99€

Berti 15. Apr 2008

Ich habs mit einem FullHD für xbox360. coole sache! außer die hex-pixel...:(

Dumpfbacke 23. Nov 2007

Ich nicht, für mich sind BWL- Studenten schuld daran. Nur weil die zu blöd sind, sich...

DexterF 22. Nov 2007

Was hat Windows damit zu tun. Jedes OS rechnet mit 1024, das ist hinlänglich bekannt...

senfgeschwader 22. Nov 2007

Ist das Ding auch schön leise und vibrationsarm?

nas 22. Nov 2007

Ein NAS? Wie süß. Muss mich meinem Vorredner anschließen. Backup to Disk hat Vorteile in...


Folgen Sie uns
       


Motorola One Action im Hands On

Motorola hat das One Action vorgestellt. Das Mittelklasse-Smartphone hat eine Actionkamera eingebaut, die mit einem 117 Grad großen Weitwinkel und einer digitalen Bildstabilisierung versehen ist. Das One Action hat eine gute Mitteklasseausstattung und kostet 260 Euro.

Motorola One Action im Hands On Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

    •  /