Abo
  • Services:

Spieletest: Metroid Prime 3 - Wii wird Shooter-tauglich

Metroid Prime 3: Corruption (Wii)
Metroid Prime 3: Corruption (Wii)
Sieht man von der Bedienung und der Betonung der Action ab, unterscheidet sich Corruption spielerisch nur begrenzt von den ersten beiden Metroid-Spielen. Für zusätzliche Abwechslung sorgen die Passagen, in denen Samus auf Grund ihrer Infizierung mit dem Gift Phazon in einen kräftezehrenden Hypermodus schalten und deutlich mehr Zerstörung anrichten kann. Im Großen und Ganzen verlässt sich der Titel aber auf seine bekannten Qualitäten.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Metroid Prime 3: Corruption (Wii)
Metroid Prime 3: Corruption (Wii)
Hinsichtlich der Präsentation haben die Entwickler allerdings ganze Arbeit geleistet: Im Vergleich zu vielen anderen Wii-Spielen sieht Corruption wirklich beeindruckend gut aus. Während die Konkurrenz ganz offensichtlich oft gar nicht erst versucht, die Konsolen-Hardware auch nur annähernd auszureizen, sind Charaktere, Planeten, die bekannten organischen Raumstrukturen und die Effekte allesamt voll und ganz gelungen. Sie machen das Spiel auch optisch zu einem Genuss und am dramatischen Soundtrack ist ohnehin nicht viel auszusetzen.

Metroid Prime Corruption ist exklusiv für Nintendo Wii im Handel erhältlich und kostet etwa 50,- Euro.

Fazit:
"Metroid Prime 3: Corruption" bildet den würdigen Abschluss einer großartigen Trilogie. Natürlich kann man bemängeln, dass sich inhaltlich nicht allzu viel getan hat und Metroid-Veteranen vieles wiedererkennen dürften. Andererseits stellt der Titel die neue Shooter-Referenz für Wii dar: Die Steuerung ist praktisch perfekt, die Technik souverän, das Gameplay durchgängig motivierend - da verzichtet man auch gerne auf die eine oder andere Innovation.

 Spieletest: Metroid Prime 3 - Wii wird Shooter-tauglich
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 119,90€

gamer 23. Nov 2007

Die Mischung von Action und Jump n Run ist bei Ratchet & Clank super! Ratchet & Clank...

^Andreas... 23. Nov 2007

Herrlich, was wäre das golem.de Forum nur ohne die ganzen unregistrierten Hohlpfosten? :-)

Bleys 22. Nov 2007

Du weisst offensichtlich wenig über Metroid und seine Geschichte.

Hotohori 22. Nov 2007

Tja, das dumme ist nur, dass genau das Manko (was für mich keines ist, ein Raumschiff...

Hotohori 22. Nov 2007

Wenn man eine Steuerung natürlich nur darauf reduziert ob man mit ihr eher gewinnt als...


Folgen Sie uns
       


HP Omen X Emporium 65 Gaming-Fernseher - Hands on

Wir haben uns den übergroßen 144-Hz-Gaming-TV von HP auf der CES 2019 näher angesehen.

HP Omen X Emporium 65 Gaming-Fernseher - Hands on Video aufrufen
Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  2. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor
  3. Turing-Grafikkarte Nvidia plant Geforce RTX 2060

Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Vorschau Spielejahr 2019: Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration
Vorschau Spielejahr 2019
Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration

2019 beginnt mit Metro Exodus, Anthem, dem neuen Anno und The Division 2 richtig toll! Golem.de verrät, welche Blockbuster sonst noch kommen, was die Konsolenhersteller möglicherweise planen - und was auch Ende 2019 fast sicher nicht zum Spielen da sein wird.
Von Peter Steinlechner

  1. Slightly Mad Mad Box soll Konkurrenz für Xbox und Playstation werden
  2. Jugendschutz China erlaubt neue Computerspiele
  3. Jugendschutz Studie der US-Regierung entlastet Spielebranche

    •  /