HD-DVD-ROM mit 51 GByte nähert sich der Markteinführung

Drei Lagen sollen Kapazitätsvorteil der Blu-ray Disc aufheben

Das DVD Forum hat am 15. November 2007 die Spezifikation für HD-DVD-ROMs mit drei Datenschichten und insgesamt 51 GByte Speicherkapazität abgesegnet. Ab wann welche Filmstudios ihre Produktionen darauf veröffentlichen, ist aber noch nicht bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,

Zumindest HD-DVD-Befürworter Disney hatte bereits bei der Abstimmung über die vorläufige Spezifikation (HD DVD-ROM 51G Part 1 Physical Specifications Version 1.9) im September 2007 für die 51-GByte-HD-DVD gestimmt. Nach Tests wurde nun auch die Spezifikation 2.0 abgesegnet und der Weg zur kommerziellen Nutzung dürfte geebnet sein.

Stellenmarkt
  1. Web-Entwickler (m/w/d) für den Bereich Vorhersagen
    emsys grid services GmbH, Oldenburg
  2. Senior Manager (m/w/d) aktives Prozessmanagement / Beratung
    Real I.S. AG, München
Detailsuche

Auf den drei Datenschichten werden je 17 GByte gespeichert, die normale HD-DVD speichert pro Lage 15 GByte. Durch die drei Lagen wird die Produktion entsprechender Scheiben deutlich komplexer. Ob ein einfaches Firmware-Update ausreichen wird, um die neuen Scheiben auf bestehenden Geräten abzuspielen, ist derzeit noch nicht eindeutig verkündet worden.

Ob die 51-GByte-HD-DVD-ROM großen Einsatz finden wird, bleibt ebenfalls abzuwarten - die Filmindustrie hätte sich bereits auf die 30-GByte-Scheiben eingeschossen, hieß es im September 2007 seitens eines Toshiba-Sprechers gegenüber Golem.de.

Allerdings würde das dem Blu-ray-Lager um Sony einen Vorteil zunichte machen - zumindest so lange, bis auch die Blu-ray mit mehr als zwei Speicherschichten aufwartet, woran ebenfalls schon gearbeitet wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Know 26. Nov 2007

HDDVD.eu: 6mal mehr HD DVD Titel wurden in Europa pro HD DVD Player gekauft. Dabei...

derKlaus 22. Nov 2007

und ich fand meinen Pioneer CLD-950 schon ziemlich extravagant http://www...

Fragezeichen 22. Nov 2007

die haben doch erst bei der Veröffentlichung des HD-DVD Titels Transformers eine...

audi666 22. Nov 2007

Nach dem Test des HD-DVD Brenners in der c't ist das Format für mich eh gestorben...

stoertebecker 21. Nov 2007

sonst würden sie mal analysieren, was geht und merken, daß fast niemand das Zeug kaufen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kickstarter
Die Pibox ist ein Mini-NAS mit Raspberry Pi

Auf Basis des Raspberry Pi CM 4 entsteht die Pibox. Mittels Carrier-Platinen können daran zwei 2,5-Zoll-Laufwerke angeschlossen werden.

Kickstarter: Die Pibox ist ein Mini-NAS mit Raspberry Pi
Artikel
  1. Exascale: Europa-Supercomputer nutzt ARM mit Intel-Beschleunigern
    Exascale
    Europa-Supercomputer nutzt ARM mit Intel-Beschleunigern

    Der erste europäische Supercomputer der Exascale-Klasse kombiniert eigene ARM-Prozessoren, die Sipearl Rhea, mit Intels Ponte Vecchio.

  2. Amazon, Apple, Google: Die EU macht ernst mit der Plattformregulierung
    Amazon, Apple, Google
    Die EU macht ernst mit der Plattformregulierung

    Die stärkere Regulierung von großen IT-Plattformen rückt näher. Die EU-Mitgliedstaaten unterstützen weitgehend die Pläne der EU-Kommission.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. S9U fürs Homeoffice: Samsung stellt 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit KVM-Switch vor
    S9U fürs Homeoffice
    Samsung stellt 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit KVM-Switch vor

    Der S9U ist Samsungs neuer 32:9-Bildschirm. Er integriert USB-C mit 90 Watt Power Delivery und einen KVM-Switch. Das Panel schafft 120 Hz.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • WD Black SN750 1TB 89,90€ • Acer 27" FHD 165Hz 191,59€ • PS5 Digital + 2. Dualsense + 100€-Amazon-Gutschein mit o2-Vertrag sofort lieferbar • Kingston 1TB PCIe 69,90€ • GTA Trilogy Definitive 59,99€ • Alternate-Deals (u. a. Apacer 960GB SATA 82,90€) [Werbung]
    •  /