Abo
  • Services:

Flickr verschreibt sich dem Geotagging

Fotos in neuer Weltkarte und bei Flickr Places

Der Online-Bilderdienst Flickr hat zwei neue Funktionen eingeführt, die sich beide um die Geo-Codierung von Bildern drehen. Schon früher ließen sich die Aufnahmeorte von Bildern in Flickr festlegen, doch wurden diese Informationen bislang etwas stiefmütterlich behandelt. Nun hat Flickr eine Weltkarte vorgestellt, in der die neuesten Bilder gelistet werden. Außerdem lässt sich nun komfortabel nach Orten und anderen Stichwörtern suchen.

Artikel veröffentlicht am ,

Flickr-Weltkarte
Flickr-Weltkarte
Die Suchergebnisse werden ebenfalls in der Weltkartenansicht dargestellt, die sich zudem noch als Satelliten-Foto und als Mix zwischen Landkarte und Luftbild konfigurieren lässt. In der Kartendarstellung soll auch Bildmaterial zum lokalen Geschehen angezeigt werden. Sie sind als so genannte "hot tags" gekennzeichnet und werden in verschiedenen Sprachen angezeigt.

Stellenmarkt
  1. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg
  2. Bechtle AG, Leipzig

Flickr Places
Flickr Places
Die zweite Flickr-Neuheit ist die Funktion "Places". Darin sind derzeit rund 100.000 Orte weltweit zusammen gefasst. Voreingestellte Tag-Cluster versuchen, dort entstandene Bilder, ausgewählte Fotografen sowie die lokalen Flickr-Gruppen heraus zu fischen. Neben Fotos finde sich auf den Places-Seiten zusätzliche Angaben zu einem gesuchten Standort, wie etwa Kartenmaterial und das aktuelle Wetter.

Nach Angaben von Flickr sind auf der Plattform mehr als 30 Millionen öffentlich-zugängliche Bilder geocodiert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-31%) 23,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

AlexK 22. Nov 2007

Weil man sonst nur 3 Gruppen anlegen kann, das nervt ganz schön wenn man viele Fotos hat.

Michael S 22. Nov 2007

Nath 22. Nov 2007

Mit der Umstellung auf Zwangs-Yahoo-Account hatte mich Flickr als zahlenden Kunden...

Leher, CSU 22. Nov 2007

Mit was für ner Uralt-Klitsche wurden den die Screenshots gemacht? Die Schrift sieht ja...

co 21. Nov 2007

Das neue ist, dass nicht nur die geotagging -infos verwendet werden, sondern zudem auch...


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /