Abo
  • IT-Karriere:

Xbox Live sperrt wieder gehackte Xbox-360-Konsolen aus

DVD-Firmware-Hacks und Schwarzkopien im Visier von Microsoft

Laut Xbox-Scene sieht es so aus, als ob Microsoft wieder Jagd auf modifizierte Xbox-360-Konsolen macht, um sie aus dem Xbox-Live-Dienst auszusperren. Betroffen sollen nicht nur Spielekonsolen mit modifizierter DVD-Laufwerks-Firmware sein, es wird auch vermutet, dass Microsoft die eingelegten Medien überprüft.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie Nutzer im Forum von Xbox-Scene und im IRC berichten, seien am 20. November 2007 ihre Xbox-360-Konsolen aus Xbox Live ausgesperrt worden. Das betreffe sowohl Toshiba-Samsung- als auch Hitachi-LG-Laufwerke, unabhängig davon, ob eine Xtreme- oder iXtreme-Firmware eingespielt worden sei. Modifizierte BenQ-Laufwerke scheinen noch nicht erkannt worden zu sein. Wer den "Z Code 8015-190D" sehe, der sei definitiv aus Xbox Live ausgesperrt - allerdings wie üblich nur das Gerät und nicht der Live-Account.

Stellenmarkt
  1. UnternehmerTUM GmbH, Garching
  2. nexible GmbH, Düsseldorf

Nicht jedes modifizierte Xbox-360-Laufwerk soll jedoch zu einer Verbannung aus Xbox Live geführt haben - noch nicht. "Wir wissen noch nicht, ob Microsoft die modifizierte Firmware oder die Medien (oder vielleicht nur ein bestimmtes Spiel?) erkennt", so Xbox-Scene. Deshalb sei es dringend anzuraten, mit einer modifizierten Konsole nicht mit Xbox Live online zu gehen oder keine Spiele von DVD+R/-R DL abzuspielen - nicht einmal ohne Netzanbindung.

Die Firmeware-Hacks werden in der Regel dazu genutzt, unerlaubt Schwarzkopien auf der Xbox 360 zum Laufen zu bekommen - die Firmware gaukelt dem Xbox-360-Sicherheitssystem vor, dass ein Original eingelegt ist.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk 512-GB-SSD für 55,00€, WD Elements Exclusive Edition 2 TB für 59,00€ und Abend...
  2. 31,99€
  3. 139,00€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Speedlink Velator Gaming-Tastatur für 9,99€, Deepcool New Ark Gehäuse für 249...

interressant 23. Jul 2009

habt ihr auch mal was aktuelles,schließlich ist seit den angegebenen daten schon einiges...

Modder 22. Nov 2007

Genau das ist der Punkt Die Leute haben im normalen Alltag so wenig zu lachen und...

gunsen 21. Nov 2007

Mag sein ... aber meine 360 rockt. Ich gehe wieder Halo3 online daddeln. Muahahaha...

Scrat 21. Nov 2007

möglichst ohne denken, schnell posten...


Folgen Sie uns
       


Gears of War 5 - Fazit

Spektakulär inszenierte Action ist die Spezialität von Gears of War, und natürlich setzt auch Gears 5 auf Bombast und krachende Effekte.

Gears of War 5 - Fazit Video aufrufen
Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

    •  /