• IT-Karriere:
  • Services:

PlayStation Store im Webbrowser

Nun auch in Europa und Nordamerika PSP-Inhalte mit dem PC kaufen

Bisher war der PlayStation Store an die PlayStation 3 gekoppelt und erlaubt auch den Online-Erwerb von Inhalten für die PlayStation Portable (PSP). Ab sofort lässt sich das auch in Europa und Nordamerika ohne die PS3 regulär mittels Webbrowser eines PCs erledigen - in Japan war es schon länger möglich.

Artikel veröffentlicht am ,

Bevor über den PlayStation Store für den PC bestellt werden kann, müssen sich PSP-Nutzer einen PlayStation-Network-Account anlegen. Neben PSOne-Klassikern sollen auch bald direkt für die PSP entwickelte und nur online vertriebene Spiele angeboten werden - darunter laut Sony Computer Entertainment auch "Syphon Filter: Combat Ops". Außerdem werden Demoversionen, Spielerweiterugen, Verzierungen für die Bedienoberfläche (Cross Media Bar) und Werbevideos von kommenden Spielen angeboten.

Die mit dem Browser heruntergeladenen PSP-Inhalte werden mittels USB oder direkt auf den Memory-Stick des Spielehandhelds übertragen. Zum PlayStation Store für den PC geht es unter store.playstation.com.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)

bojo 21. Nov 2007

Ich befürchte du hast nicht verstanden worum es geht. Es gibt einen PSN-Store für die...


Folgen Sie uns
       


Apple Macbook Air M1 - Test

Kann das Notebook mit völlig neuem und eigens entwickeltem System-on-a-Chip überzeugen? Wir sind überrascht, wie sehr das der Fall ist.

Apple Macbook Air M1 - Test Video aufrufen
    •  /