Kostenloses Photoshop-Plug-In zur Schattenaufhellung

Läuft auch in anderer kompatibler Bildbearbeitungssoftware

Das Photoshop-Plug-In "Contrast Mask" soll die Bildbereiche aufhellen, die zu stark im Dunkeln liegen, ohne die helleren Partien ebenfalls zu bearbeiten. Das kostenlose Plug-In stammt von vicanek.de und läuft auch in Programmen, die Photoshop-Plug-Ins nutzen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Vicanek Contrast Mask
Vicanek Contrast Mask
In Contrast Mask befinden sich mehrere Schieberegler, die die Schatten aufhellen, die Sättigung beeinflussen und die hellen Partien abdunkeln können. Außerdem kann die Kontrastmaske verwischt werden, um unauffälligere Übergänge zu schaffen.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) im Referat KM 15 Produkte und Systeme für Verschlusssachen ... (m/w/d)
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  2. IT-Systemarchitekt (m/w/d) Windows / Linux Server
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Ingolstadt, Leinfelden-Echterdingen
Detailsuche

Vicanek Contrast Mask
Vicanek Contrast Mask
Ein Problem bei vielen Kontrast-Maskierungen sind unerwünschte "Heiligenscheine" rund um die Objekte, die eigentlich aufgehellt werden sollten. Diesen auffälligen Effekt soll der Regler "supress halos" mindern bzw. ausschalten, verspricht der Anbieter.

In einem kurzen Test von Golem.de überzeugte das Plug-In und bietet eine ähnliche Qualität wie die in neueren Photoshop-Versionen vorhandene "Tiefen/Lichter"-Funktion.

Der Download ist rund 355 KByte groß. Der Inhalt des Zip-Archivs muss danach einfach in den Filterordner des Grafikprogramms kopiert werden. Das Plug-In ist kostenlos.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


DuArmerTroll 21. Nov 2007

Hehe hier posten doch fast nur trottelige Trolle :D

Bart 21. Nov 2007

http://my.opera.com/area42/blog/liquid-rescale-for-gimp ...sowas als 8BF-Plugin wäre...

janaco 21. Nov 2007

(KWT)

mailautorix 21. Nov 2007

die kommentare wird sich der autor nämlich kaum alle durchlesen. besser gehts per e-mail...

Richard Wehler 21. Nov 2007

Download unter http://vicanek.de/



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Chorus angespielt
Automatischer Arschtritt im All

Knopfdruck, Teleport hinter Feind, Abschuss: Das Weltraumspiel Chorus will mit Story, Grafik und Ideen punkten. Golem.de hat es angespielt.
Von Peter Steinlechner

Chorus angespielt: Automatischer Arschtritt im All
Artikel
  1. Elektromobilität: BMW gibt sich mit 600 Kilometern Reichweite zufrieden
    Elektromobilität
    BMW gibt sich mit 600 Kilometern Reichweite zufrieden

    Reichweite ist für BMW wichtig, aber nicht am wichtigsten. Eine Rekordjagd nach immer mehr Kilometern sehen die Entwickler nicht vor.

  2. Bundesverkehrsministerium: Zwei Milliarden für Open RAN sollen angeblich Europa helfen
    Bundesverkehrsministerium
    Zwei Milliarden für Open RAN sollen angeblich Europa helfen

    Ein führender Vertreter des Bundesverkehrsministeriums erklärt die Open-RAN-Förderung der Regierung und verwickelt sich dabei in Widersprüche.

  3. Lightning ade: EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben
    Lightning ade  
    EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben

    Die EU-Kommission will eine einheitliche Ladebuchse einführen. USB-C soll zum Aufladen aller möglichen Kleingeräte verwendet werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 27" WQHD 144Hz 260,91€ • Alternate-Deals (u. a. Acer Nitro 27" FHD 159,90€) • Neuer Kindle Paperwhite Signature Edition vorbestellbar 189,99€ • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital mit FIFA 22 bei o2 bestellbar [Werbung]
    •  /