Abo
  • Services:

Prepaid-Discounter Simyo mit Rufnummernmitnahme

Simyo-Gebühr in Höhe von 25,- Euro entfällt bis Jahresende

Der Prepaid-Handy-Discounter Simyo bietet nun auch die Möglichkeit, eine bestehende Rufnummer weiter zu Simyo-Konditionen zu nutzen. Bis zum Jahresende entfällt die Simyo-Gebühr für die Rufnummernportierung.

Artikel veröffentlicht am ,

Mancher Simyo-Interessent ist in der Vergangenheit davor zurückgeschreckt, zu dem Prepaid-Handy-Discounter zu wechseln, weil seine bisherige Handy-Rufnummer nicht übernommen wurde. Um solche Kunden für Simyo zu interessieren, stellt der Anbieter nun die Möglichkeit bereit, eine bisherige Handy-Rufnummer zu Simyo zu portieren. Hierbei spielt es keine Rolle, ob die bisherige Rufnummer mit einem Vertrag oder einer Prepaid-Karte verbunden ist.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Bis zum 31. Dezember 2007 entfällt eine Wechselgebühr in Höhe von 25,- Euro seitens Simyo. Wer seine Mobilfunkrufnummer mitnehmen will, muss aber in den meisten Fällen beim bisherigen Netzbetreiber eine Gebühr für den Wechsel entrichten.

Ende Oktober 2007 ist Simyo mit einem Einheitstarif von 9,9 Cent pro Gesprächsminute und pro SMS gestartet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€
  2. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)

York 20. Dez 2007

Mit Schreiben vom 29.11.07 wurde mir seitens Simyo der Übernahmetermin zum 13.12.07...

Konstantin 22. Nov 2007

Nein, der Unterschied zu Prepaid ist, dass ich hier selber bestimme, wieviel und wohin...

woll 21. Nov 2007

oder wie schon geschrieben congstar! hier gibt es am dezember auch 10ct in jedes netz und...

simyo-Marketing 21. Nov 2007

Hm, der News-Wert hält sich doch in Grenzen, besonders weil viele andere Prepaid-Anbieter...

woll 21. Nov 2007

Warte doch einfach noch bis anfang dezember... dann werden doch die alten auch auf 9.9 ct...


Folgen Sie uns
       


Apple Mac Mini (Late 2018) - Test

Apple Mac Mini (Late 2018) ist ein kompaktes System mit Quadcore- oder Hexacore-Chip. Uns gefällt die Anschlussvielfalt mit klassischem USB und Thunderbolt 3, zudem arbeitet der Rechner sparsam und sehr leise. Die Zielgruppe erscheint uns aber klein, da der Mac Mini mindestens 900 Euro, aber nur eine integrierter Grafikeinheit aufweist.

Apple Mac Mini (Late 2018) - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /