Ataris Krise hält an

Deutlich Umsatzrückgang und steigende Verluste

Atari steckt weiterhin in der Krise. Das mehrheitlich zu Infogrames gehörende US-Unternehmen weist für sein zweites Quartal 2007/2008, das zum 30. September 2007 endete, einen Umsatz von 13,3 Millionen US-Dollar aus. Im Vorjahr konnte Atari Inc. noch 28,6 Millionen US-Dollar umsetzen. Der Verlust nahm deutlich zu.

Artikel veröffentlicht am ,

Atari Inc. verlor in beiden Geschäftsbereichen: Der Umsatz im Bereich Publishing ging von 23,1 auf 11,4 Millionen US-Dollar zurück, im Bereich Distribution von 5,5 auf 1,9 Millionen. Dabei erzielte Atari im zweiten Quartal einen Nettoverlust auf 7,7 Millionen US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Senior Frontend Developer (m/w/d)
    Hays AG, Frankfurt am Main
  2. Process Engineer (m/f/d) PLC
    Hays AG, Viernheim
Detailsuche

Die Zahlen für das erste Halbjahr 2007/2008 sehen nicht besser aus. Der Umsatz ging von 48,1 auf 23,7 Millionen US-Dollar zurück, der Nettoverlust stieg um 7,4 auf 19,6 Millionen US-Dollar. Die übliche Telefonkonferenz zu den Bilanzzahlen ersparte sich Atari.

In der letzten Woche hatte Atari Inc. angekündigt, sich aus dem Bereich der Spieleproduktion zurückzuziehen. Der Mutterkonzern Infogrames betont, dies sei im Sinne der Unternehmensstrategie von Infogrames Entertainment und Atari Europa und schränke die Fähigkeiten von Infogrames, weiterhin Videospiele zu entwickeln und Produkte unter der Marke Atari zu vertreiben, in keiner Weise ein. Atari Inc. gehört zu 51 Prozent zu Infogrames und ist für Publishing und Vertrieb von Videospielen in Nordamerika verantwortlich.

Bei der Spieleentwicklung und -produktion setzt Infogrames auf das eigene Entwicklungsstudio Eden Games und auf die Kooperation mit einem weltweiten Netz von unabhängigen Studios. David Pierce trat als CEO von Atari Inc. in der letzten Woche zurück.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Idiot-time 21. Nov 2007

I Like idiots they make me laugh, give us some more Goliath D we love you!

The Virginian... 21. Nov 2007

Bin ich froh, daß die Krise gestoppt hat!

Hoffnung... 20. Nov 2007

da kann man nur hoffen, dass sie wenigstens mit "The Witcher" zu mindest ansatzweise die...

Baierist 20. Nov 2007

Hm, was hat Atri gemacht neben TDU: # Dragon Ball: Advanced Adventure # Dragon Ball Z...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wissenschaft
LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt

Der sogenannte Teilchenzoo der Physik ist noch größer geworden. Die Wissenschaft hofft auf Bestätigung der Modelle zu deren internen Aufbau.

Wissenschaft: LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt
Artikel
  1. VW.OS: VW-Software soll einfach updatefähig und bezahlbar sein
    VW.OS
    VW-Software soll "einfach updatefähig" und bezahlbar sein

    Mit seiner Softwaresparte Cariad will VW ein einheitliches System mit vereinfachter Architektur erstellen.

  2. Security: BSI beginnt Zertifizierung für 5G-Komponenten
    Security
    BSI beginnt Zertifizierung für 5G-Komponenten

    Eine schnelle und zuverlässige IT-Sicherheitsaussage für die geprüften Produkte, das verspricht das BSI. Doch welche Produkte sind betroffen?

  3. Superior Continuous Torque: E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress
    Superior Continuous Torque
    E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress

    Mahle hat einen neuen Auto-Elektromotor entwickelt, der unbegrenzt lange unter hoher Last betrieben werden kann. Dies wird durch ein neues Kühlkonzept im Motor erreicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • HP HyperX Gaming-Headset -40% • Corsair Wakü 234,90€ • Samsung Galaxy S20 128GB -36% • Audible -70% • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 948€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • CM 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ [Werbung]
    •  /