Abo
  • Services:
Anzeige

Ataris Krise hält an

Deutlich Umsatzrückgang und steigende Verluste

Atari steckt weiterhin in der Krise. Das mehrheitlich zu Infogrames gehörende US-Unternehmen weist für sein zweites Quartal 2007/2008, das zum 30. September 2007 endete, einen Umsatz von 13,3 Millionen US-Dollar aus. Im Vorjahr konnte Atari Inc. noch 28,6 Millionen US-Dollar umsetzen. Der Verlust nahm deutlich zu.

Atari Inc. verlor in beiden Geschäftsbereichen: Der Umsatz im Bereich Publishing ging von 23,1 auf 11,4 Millionen US-Dollar zurück, im Bereich Distribution von 5,5 auf 1,9 Millionen. Dabei erzielte Atari im zweiten Quartal einen Nettoverlust auf 7,7 Millionen US-Dollar.

Anzeige

Die Zahlen für das erste Halbjahr 2007/2008 sehen nicht besser aus. Der Umsatz ging von 48,1 auf 23,7 Millionen US-Dollar zurück, der Nettoverlust stieg um 7,4 auf 19,6 Millionen US-Dollar. Die übliche Telefonkonferenz zu den Bilanzzahlen ersparte sich Atari.

In der letzten Woche hatte Atari Inc. angekündigt, sich aus dem Bereich der Spieleproduktion zurückzuziehen. Der Mutterkonzern Infogrames betont, dies sei im Sinne der Unternehmensstrategie von Infogrames Entertainment und Atari Europa und schränke die Fähigkeiten von Infogrames, weiterhin Videospiele zu entwickeln und Produkte unter der Marke Atari zu vertreiben, in keiner Weise ein. Atari Inc. gehört zu 51 Prozent zu Infogrames und ist für Publishing und Vertrieb von Videospielen in Nordamerika verantwortlich.

Bei der Spieleentwicklung und -produktion setzt Infogrames auf das eigene Entwicklungsstudio Eden Games und auf die Kooperation mit einem weltweiten Netz von unabhängigen Studios. David Pierce trat als CEO von Atari Inc. in der letzten Woche zurück.


eye home zur Startseite
Idiot-time 21. Nov 2007

I Like idiots they make me laugh, give us some more Goliath D we love you!

The Virginian... 21. Nov 2007

Bin ich froh, daß die Krise gestoppt hat!

Hoffnung... 20. Nov 2007

da kann man nur hoffen, dass sie wenigstens mit "The Witcher" zu mindest ansatzweise die...

Baierist 20. Nov 2007

Hm, was hat Atri gemacht neben TDU: # Dragon Ball: Advanced Adventure # Dragon Ball Z...

Dork 20. Nov 2007

Hat sich Test Drive Unlimited denn eigentlich so schlecht verkauft (und andere ältere...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  3. eg factory GmbH, Chemnitz
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-8%) 45,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: Mortalität darf deutlich im Prozentbereich sein.

    plutoniumsulfat | 04:08

  2. Viele Worte - Keine Fakten...

    ve2000 | 03:23

  3. Re: Weg mit den Deutschen SIMs - so mache ich es...

    backdoor.trojan | 03:20

  4. Re: Sinnlos

    HorkheimerAnders | 03:12

  5. Re: Kaspersky... als könnte man denen vertrauen

    HorkheimerAnders | 03:09


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel