Abo
  • Services:

Telekom sondiert Übernahme von EDS

Milliardenschwere Übernahme zur Stützung von T-Systems möglich

Einem Bericht der Financial Times Deutschland (FTD) zufolge überprüft die Deutsche Telekom, ob sich die Übernahme des texanischen IT-Dienstleisters Electronic Data Systems (EDS) lohnt. Mit einer solchen milliardenschweren Übernahme könnte T-Systems deutlich gestärkt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Weder die Deutsche Telekom noch EDS haben bislang offizielle Statements verlauten lassen. Sollte sich der Bericht bewahrheiten, hätte Telekom-Chef René Obermann eine deutliche Strategie-Kehrtwende vollzogen. Ursprünglich war geplant, für die schwächelnde T-Systems einen Käufer zu finden, was jedoch bislang ohne Erfolg blieb.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

EDS weist eine Börsenkapitalisierung von rund 10 Milliarden US-Dollar (ca. 7 Milliarden Euro) auf. Die Telekom könnte das Unternehmen mit ihrem freien Cashflow von rund 6,5 Milliarden Euro nicht aus eigener Kraft übernehmen, sondern müsste sich mit Investoren zusammentun, schreibt die FTD. Eine derart gewaltige Übernahme würde jedoch für die Telekom insgesamt heißen, dass man fast alles auf eine Karte setzt - weitere Zukäufe wären dann kaum noch möglich.

Durch die Veredelung mit EDS könnte T-Systems allerdings wesentlich mehr wert werden. EDS hat seinen Hauptmarkt in den USA, T-Systems in Deutschland. Ein Börsengang oder ein Verkauf wären nach einer Verschmelzung eine Folgeoption. Während T-Systems praktisch nicht in Billiglohnländern arbeiten lässt, beschäftigt EDS bereits 20 Prozent seiner Mitarbeiter in Indien, so die FTD.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  2. 119,90€

Exarfun 21. Nov 2007

das war die eds global field, ein ehemaliger ungeliebter teilbereich der eds gesamtgruppe

Ich&Du 20. Nov 2007

Ich kenne die EDS sowie T-Systems (und IBM und Swisscom) aus eigener Erfahrung und kann...

Jay Äm 20. Nov 2007

Doch, Kompetenzgewinn wäre durchaus möglich. Ich weiß nicht, wie oft Du T-Systems...


Folgen Sie uns
       


Nepos Tablet - Hands on

Nepos ist ein Tablet, das speziell für ältere Nutzer gedacht ist. Das Gehäuse ist stabil und praktisch, die Benutzerführung einheitlich. Jede App funktioniert nach dem gleichen Prinzip, mit der gleichen Benutzeroberfläche.

Nepos Tablet - Hands on Video aufrufen
Command & Conquer (1995): Trash und Trendsetter
Command & Conquer (1995)
Trash und Trendsetter

Golem retro_ Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.
Von Oliver Nickel

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
Lift Aircraft
Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

  1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
  2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
  3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

    •  /