Abo
  • IT-Karriere:

United Internet: Freenet-Übernahme überraschend abgeblasen

Gründe bleiben im Dunkeln

United Internet hat am Abend des gestrigen 19. Novembers 2007 die Gespräche über eine strategische Kooperation mit der Freenet AG überraschend abgebrochen. Zuvor war noch die Rede davon, dass die Gespräche zur Übernahme des Unternehmens durch United Internet (1&1, GMX, Web.de) zusammen mit Drillisch weit fortgeschritten waren.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Wort Übernahme nahm man zwar auch in der Woche vor der Absage nicht in den Mund - offiziell wurde von einer möglichen strategischen Partnerschaft gesprochen. Damals dachte man daran, dass United Internet Freenet übernimmt, zugleich aber das Mobilfunk-Serviceprovider-Geschäft der mit Mobilcom verschmolzenen Freenet AG an Drillisch veräußert. Daraus wurde nun nichts.

United Internet teilte jedoch ausdrücklich mit, dass die Vereinbarung mit der Drillisch AG über eine gemeinsame Holding-Gesellschaft weiterhin Bestand habe. Zu den Gründen für den Rückzieher wurden keine Angaben gemacht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 1,19€
  3. 4,32€
  4. (-88%) 3,50€

poop 20. Nov 2007

der gestern geil abgeblasen hat... scheiss terminverschiebungen ;)

DSListGeilAberN... 20. Nov 2007

ts ts ts Mein Bürokumpel hat über o. g. Kuppelsammelstelle ;-) seine Teuerste...

FrechNetAnklager 20. Nov 2007

Frechnet ist schon sehr komisch, um es mal auf die sanfte Art zu "flüstern". Hatte...


Folgen Sie uns
       


Bose Frames im Test

Die Sonnenbrille Frames von Bose hat integrierte Lautsprecher, die den Träger mit Musik beschallen können. Besonders im Straßenverkehr ist das offene Konzept praktisch.

Bose Frames im Test Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
    iPad OS im Test
    Apple entdeckt den USB-Stick

    Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
    2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
    3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

    Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
    Erneuerbare Energien
    Die Energiewende braucht Wasserstoff

    Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
    Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

    1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
    2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
    3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

      •  /