• IT-Karriere:
  • Services:

MacOS X 10.5 als Unix zertifiziert

Leopard entspricht der Single UNIX Specification Version 3

Die Open Group hat MacOS X 10.5 alias Leopard nach dem Standard UNIX 03 zertifiziert, Apples Betriebssystem entspricht demnach der aktuellen Version der "Single UNIX Specification". Dabei ist Leopard das erste von einem freien BSD-Derivat abgeleitete Betriebssystem, das dieses Zertifikat erhalten hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Betriebssysteme, die entsprechend der Single UNIX Specification (SUS) zertifiziert sind, dürfen den Namen Unix tragen. Zudem stellt die Zertifizierung sicher, dass diverse Standard-Schnittstellen im System vorhanden sind, so dass vorhandene Unix-Applikationen leicht auf ein solches System portiert werden können.

Apple verweist darauf, dass für MacOS X 10.5 alias Leopard damit diverse Applikationen von Unternehmen wie Fujitsu, IBM, Hewlett-Packard und Sun zur Verfügung stehen. Das bedeutet zwar nicht, dass diese nicht auch auf älteren MacOS-X-Versionen laufen, nur sind diese eben nicht zertifiziert, wie auch die meisten Linux-Distributionen. Schließlich ist die Zertifizierung mit einem gewissen finanziellen Aufwand verbunden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Gaming-Stühle und McAfee Antivirus)
  2. 59€ (Bestpreis!)
  3. 29,99€ (Vergleichspreis 49,99€)
  4. 35€ (Bestpreis!)

Jochurt 21. Nov 2007

Man, was für ein gefrickel.

herr äh 21. Nov 2007

also hatten die ja 17 jahre zeit, wieder zu klauen1!!!!1 wie damals!!

ich und ich 21. Nov 2007

Nur weil du Auto fahren kannst bekommst nicht gleich einen Führerschein. Mußt erst die...

cocoa-horst 20. Nov 2007

core... http://developer.apple.com/documentation/CoreFoundation/Reference...

Robert3023 20. Nov 2007

Denk mal drüber nach. ;-)


Folgen Sie uns
       


55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test

Mit 120 Hz, 4K-Auflösung und 55-Zoll-Panel ist der AW5520qf ein riesiger Gaming-Monitor. Darauf macht es besonders Spaß, Monster in Borderlands 3 zu besiegen. Wäre da nicht die ziemlich niedrige Ausleuchtung.

55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test Video aufrufen
Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

Mitsubishi: Satelliten setzen das Auto in die Spur
Mitsubishi
Satelliten setzen das Auto in die Spur

Mitsubishi Electric arbeitet am autonomen Fahren. Dafür betreibt der japanische Mischkonzern einigen Aufwand: Er baut einen eigenen Kartendienst sowie eine eigene Satellitenkonstellation auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde


      •  /