Abo
  • Services:

Gruner + Jahr kauft angeblich Chefkoch.de

Kaufpreis soll laut Handelsblatt bei über 8 Millionen Euro liegen

Der zu Bertelsmann gehörende Verlag Gruner + Jahr kauft nach Informationen des Handelsblatts das Rezeptportal Chefkoch.de. Der Kaufpreis soll bei über 8 Millionen Euro liegen, berichtet das Handelsblatt.

Artikel veröffentlicht am ,

Chefkoch.de verzeichne rund 54 Millionen PageImpressions und 5,4 Millionen Visits pro Monat, hat 300.000 angemeldete Nutzer und arbeite profitabel, schreibt das Handelsblatt. Allerdings soll der Verkauf erst am Donnerstag dieser Woche besiegelt werden, offiziell gab es dazu keine Stellungnahmen.

Hinter Chefkoch.de steht die Betreiberfirma Pixelhouse, die Chefkoch.de laut Handelsblatt "bereits seit mehreren Monaten verschiedenen Printkonzernen [angeboten habe]". Verlage wie Burda und Axel Springer hätten aber wegen "des aus ihrer Sicht überhöhten Preises abgewunken". Eine Bewertung von etwa dem 60fachen des Gewinns sei absurd, zitiert das Blatt Branchenkreise.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  3. 2,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Hobbykoch 28. Nov 2007

www.rezepte-nachkochen.de und rezepte-und-tipps.de sind auch nicht schlecht.

AO 19. Nov 2007

Das ist eine Zeitungsente, ich kenne die Leute bei chefkoch.de Da ist nix dran. Also...


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /