Abo
  • Services:
Anzeige

Spieleentwicklung für PS3 wird einfacher

PS3 Reference Tool nun zudem günstiger

Sony Computer Entertainment Inc. (SCEI) hat wie angekündigt das PS3 Software Development Kit (SDK) erweitert und will damit die Entwicklung von Spielen erleichtern. Außerdem wurde das zur Qualitätssicherung gedachte PS3 Reference Tool deutlich im Preis gesenkt.

Bereits anlässlich der Übernahme des britischen Middleware-Entwicklers SN Systems im Jahr 2005 wurde bekannt gegeben, dass deren ProDG genannte Entwicklungsplattform zu einem Teil des PS3 SDK werden soll. Die PS3-Version von ProDG war bisher nur Bestandteil des zusätzlich zu erwerbenden Reference Tools, nun liegt sie dem PS3 SDK bei.

Anzeige

Bei der PS3-Spieleentwicklung soll die Kombination aus Reference Tool und Debugging Station (DECHA007J/ DECHA007A) nun zudem eine größere Hilfe sein. Das Reference Tool können Entwickler nun deutlich günstiger erwerben - Sony hat es um etwa die Hälfte auf 7.500,- Euro zzgl. Mehrwertsteuer gesenkt. Der PS3-Hersteller hat bereits angekündigt, den Preis im Laufe der Zeit weiter zu senken.

Am 12. Oktober 2007 hatte Sony bereits das "SN Distributed Build System" (SN-DBS) zum Teil des PS3 SDK gemacht - damit lassen sich die Quellcodes von mehreren PCs gleichzeitig kompilieren und die dabei benötigte Zeit deutlich reduzieren. Bei sechs im Verbund kompilierenden PCs verspricht Sony eine um 80 Prozent niedrigere Kompilierungszeit. Am 2. November 2007 kam dann noch per Software-Update der "SN Linker" hinzu, der deutlich schneller als der bisherige Linker sein soll.

Ab Mitte Dezember 2007 wird dann den Plänen zufolge auch der SN Compiler (SNC) Bestandteil des PS3 SDK sein - wenn auch bis zur Fertigstellung nur als Beta-Version - und besseren Code produzieren als der alte Compiler.

Nicht nur das PS3 SDK und die optionalen Tools, auch das Support-System für die PS3-Entwicklergemeinde will Sony verbessern.


eye home zur Startseite
jupp 26. Nov 2007

also mal ehrlich grafik allein macht noch lange kein spiel aus ...

Hotohori 20. Nov 2007

Nö, nicht erstaunlich. Das liegt einzig an der neuen PS3 in weiß und einem typisch...

Aloha 19. Nov 2007

In 2D herkommen können? Das Besondere ist doch gerade die Rotation der Planeten und...

bojo 19. Nov 2007

kommt noch... ;) wurde ja bisher etwa 4 mal grosszügig verschoben und soll es nach den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Osnabrück, Bielefeld
  2. innogy SE, Berlin
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Gira Giersiepen GmbH & Co. KG, Radevormwald


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 35,99€
  2. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  2. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  3. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  4. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  5. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  6. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  7. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  8. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor

  9. KRACK

    WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  10. Medion Akoya E2228T

    280-Euro-Convertible von Aldi hat 1080p



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Geothermie...

    Ach | 05:49

  2. Was ist wenn meine Webseite Https erzwingt?

    GnomeEu | 05:35

  3. Re: Teslas Erfolg

    matzems | 05:12

  4. Re: Ach ja VW, die sind immer noch im Land der Träume

    Hannes84 | 05:09

  5. Re: blödsinn

    maverick1977 | 05:06


  1. 23:03

  2. 19:01

  3. 18:35

  4. 18:21

  5. 18:04

  6. 17:27

  7. 17:00

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel