Abo
  • Services:
Anzeige

AMD erhält Finanzspritze aus Abu Dhabi

Mubadala investiert 622 Millionen US-Dollar in AMD

Die Mubadala Development Company investiert über eine Tochtergesellschaft rund 622 Millionen US-Dollar in den Chip-Hersteller AMD. Die Beteiligungsgesellschaft hat ihren Sitz in Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate.

Mubadala erhält im Zuge der Investition rund 49 Millionen neu emittierter Aktien zu einem Ausgabepreis von 12,70 US-Dollar, dem Schlusskurs der AMD-Aktien am 15. November 2007. Damit hält Mubadala nun rund 8,1 Prozent der Anteile an AMD.

Nach einer Kostenerstattung an Mubadala fließen AMD so etwa 608 Millionen US-Dollar an frischem Kapital zu. Das Geld will AMD für "generelle Unternehmensziele nutzen". Dazu zählt AMD die Beschleunigung seiner "langfristigen, kundenzentrierten Wachstumsstrategie durch Investitionen in Forschung und Entwicklung, Produktinnovationen und Fertigungskompetenz".

Anzeige

eye home zur Startseite
Lall 19. Nov 2007

Humorloser Gutmensch.

fangorn 19. Nov 2007

Wenn sie schon Pläne haben, was ist so verräterisch daran, wenn sie bekannt geben, dass...

codi, 18. Nov 2007

Du bist glaub i a wegal verwirrt in deiner Weisheit an dummheit,

ui 18. Nov 2007

Dann war dein Kommentar hier überflüssig.

Kommunistennazi 17. Nov 2007

Hey, immer schön kühl bleiben. Ich wollte doch das gleiche zum Ausdruck bringen :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutscher Genossenschafts-Verlag eG, Wiesbaden
  2. Ratbacher GmbH, München
  3. BST eltromat International GmbH, Leopoldshöhe
  4. Robert Bosch GmbH, Reutlingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 649,00€
  2. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  2. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  3. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  4. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  5. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  6. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  7. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  8. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  9. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  10. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Wer von euch hat mit diesem Namen gerechnet?

    pythoneer | 21:37

  2. Grässlich!

    Darr | 21:28

  3. Re: Halten wir fest: VW baut garnichts!

    mortates | 21:24

  4. Re: Früher war alles besser

    Phantom | 21:24

  5. Re: Unabhängig von Bitcoin-Zahlung eine Sauerei

    logged_in | 21:22


  1. 20:53

  2. 18:40

  3. 18:25

  4. 17:52

  5. 17:30

  6. 15:33

  7. 15:07

  8. 14:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel