Abo
  • Services:

Vodafone bringt USB-Stick mit HSDPA und HSUPA

"Mobile Connect USB-Stick" mit Software für Windows und Mac

Vodafone bietet ein UMTS-Modem in Form eines kompakten USB-Sticks an, das HSDPA mit 7,2 MBit/s und HSUPA mit 1,45 MBit/s unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Vodafone funktioniert der USB-Stick mit Windows- (2000, XP und Vista) und Mac-Systemen, wobei jeweils eine spezielle Software mitgeliefert wird, über die der Internetzugang hergestellt wird. Zur Linux-Unterstützung machte Vodafone keine Angaben.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Wiesloch

Mit technischen Details hält sich Vodafone zurück und gibt lediglich an, dass HSDPA mit bis zu 7,2 MBit/s und HSUPA mit maximal 1,45 MBit/s unterstützt werden.

HSDPA für schnelle Downloads hört bei Vodafone auf den Namen UMTS-Broadband, das in 2.200 Städten und Gemeinden deutschlandweit zur Verfügung steht. Bis Sommer 2008 soll UMTS-Broadband um HSUPA für einen schnelleren Upload ergänzt werden. Außerhalb der Regionen, in denen UMTS-Broadband zur Verfügung steht, kann normales UMTS, EDGE oder GPRS genutzt werden.

Angeboten wird der "Mobile Connect USB-Stick" für 399,90 Euro oder zusammen mit einem 24 Monate laufenden Datentarif ab 1,- Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 12.10.)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 47,99€
  4. (u. a. The Crew 2 für 39,99€, Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands für 16,99€ und Rayman 3 für...

fab 17. Mär 2009

der hauptgrund warum die linuxtreiber entwickeln wird wohl sein, dass sie ihre karten...

SaTaN 19. Nov 2007

hier bei golem gabs mal ne meldung, dass moobicent kunden probleme mit der erreichbaren...

Freddy K. 17. Nov 2007

Ja. Die Marktwirtschaft.

scorp123_ 17. Nov 2007

Also, die gute Nachricht vorweg: Die Geräte funktionieren tip top unter Linux. Das...

scorp123_ 17. Nov 2007

Den "Treiber" gibt's bereits, er heisst "usbserial", und über diesen lassen sich USB...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018)

Das neue Xperia XZ3 von Sony kommt mit Oberklasse-Hardware und interessanten Funktionen, die dem Nutzer den Alltag erleichtern können. Außerdem hat das Gerät einen OLED-Bildschirm, eine Premiere bei einem Smartphone von Sony.

Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

    •  /