Kindle - E-Book-Reader von Amazon am Montag?

Gerät ohne Hintergrundbeleuchtung soll 399,- US-Dollar kosten

Amazon.com will angeblich am kommenden Montag, dem 19. November 2007, seinen "Kindle" getauften E-Book-Reader vorstellen. Das speziell zum Lesen elektronischer Bücher ausgelegte Gerät soll auch mit integriertem WLAN daherkommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Cnet wird Amazon-CEO Jeff Bezos den E-Book-Reader vorstellen, der via WLAN auf Amazons E-Book-Shop zugreifen kann. Neben elektronischen Büchern soll der Kindle auch zum Hören von Audiobüchern sowie Lesen von E-Mails geeignet sein, darüber hinaus aber keine großen Funktionen wie Kalender oder Adressbuch besitzen.

Stellenmarkt
  1. IT-Consultant (m/w/d) ECM/DMS
    Tönnies Business Solutions GmbH, Rheda-Wiedenbrück
  2. IT Solutions Expert SAP (m/w/d)
    DLR Gesellschaft für Raumfahrtanwendungen (GfR) mbH, Oberpfaffenhofen
Detailsuche

Über die Hardware ist noch wenig bekannt, vermutlich setzt Amazon auf ein Display mit elektronischer Tinte, denn laut Cnet kommt das Gerät ohne Hintergrundbeleuchtung aber mit einer kleinen Leselampe an einem beweglichen Arm daher.

Gerüchte um einen E-Book-Reader von Amazon gibt es seit geraumer Zeit, Amazon-Chef Bezos habe das Projekt aber weitgehend geheim gehalten und die Vorstellung um mehr als ein Jahr verschoben, um die letzten Details zu perfektionieren. Vor allem die Akkulaufzeit sei lange ein Problem gewesen. Der Preis für den "Kindle" soll bei 399,- US-Dollar liegen, heißt es in dem Bericht.

Neben der reinen Hardware werde Amazon auch den bisher größten Katalog an elektronischen Büchern vorstellen, der für den E-Book-Reader zur Verfügung steht. Darüber hinaus habe Amazon Vereinbarungen mit 50 bis 100 Zeitungen geschlossen, darunter die New York Times und Wall Street Journal, um dafür zu sorgen, dass Kindle-Nutzer ihre Zeitung jeden Tag automatisch auf ihr Gerät geliefert bekommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Clubhouse  
3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft

Die Telefonnummern und Kontakte aller Clubhouse-Konten werden wohl im Darknet angeboten. Nummern werden nach ihrer Wichtigkeit eingestuft.

Clubhouse: 3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft
Artikel
  1. iPhone 12: Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus
    iPhone 12
    Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus

    Ein Youtuber nimmt das Apple Magsafe-Akkupack auseinander. Im Video gibt er einen Einblick in die Technik und die Akkuladung des Produktes.

  2. Mozilla: Firefox 90 schaltet unsicheres FTP endgültig ab
    Mozilla
    Firefox 90 schaltet unsicheres FTP endgültig ab

    Seit Firefox 88 wird FTP standardmäßig deaktiviert. Mit dem Browser Firefox 90 wird FTP komplett abgeschaltet - und damit viele Angriffsvektoren.

  3. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

silent-kid 30. Nov 2007

Die Idee hinter epaper ist eben gerade, dass es keine Hintergrundbeleuchtung braucht...

mistake 19. Nov 2007

Nö...

Jay Äm 17. Nov 2007

Mein Stylistic läuft ungefähr drei Stunden - das ist für Bus und Bahn völlig...

Wald=Leben 17. Nov 2007

Laber keinen unüberlegten Quatsch. In den Industrieländern werden pro Jahr etwa 150-250...

reader 16. Nov 2007

Wahrscheinlich erstmal nur in den USA, anschließend in Japan und in 2 oder 3 Jahren...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% auf Amazon Warehouse • LG 55NANO867NA 573,10€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Amazon: PC-Spiele von EA im Angebot (u. a. FIFA 21 19,99€) • Viewsonic VG2719-2K (WQHD, 99% sRGB) 217,99€ • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /