Abo
  • Services:
Anzeige

Ageia APEX: Leichtere PhysX-Unterstützung für Spieledesigner

Entwicklungsplattform Adaptive Physics EXtensions (APEX) vorgestellt

Mit den "Adaptive Physics Extensions", kurz APEX, will Ageia Spieleentwicklern die Unterstützung von PhysX-basierten Hardware-Physikbeschleunigern einfacher machen. Für den Anfang ist APEX nur für Unreal-Engine-Lizenznehmer interessant, später sollen auch weitere Spiele- bzw. 3D-Engines unterstützt werden.

APEX stellt Spieledesignern, Entwicklern und Moddern einige zusätzliche PhysX-Bibliotheken und Tools zur Verfügung, mit denen sich die PhysX-Physikengine und hier insbesondere die Hardware-Beschleunigung mit PhysX-Steckkarten Ageia zufolge besser und schneller ausnutzen lässt. Die Entwicklungsplattform APEX besteht aus drei Schlüsselkomponenten, dem "Pipeline Offload" für die Nutzung des PhysX-Prozessors, den "Pre-built Verticals" für die Nutzung vorgefertigter Physik-Effekte und dem "Scaling Level of Detail System". Letzteres dient der dynamischen Skalierung der Physik-Effekte, zum einen aus Spieldesigngründen (Zerstörungsstufen, Fragmentgröße, Partikelzahl, Simulationstiefe etc.) und zum anderen zur Berücksichtigung der jeweiligen Hardware-Leistung - abhängig vom Single-, Dual- oder Multi-Core-Prozessor mit oder ohne PhysX-Steckkarte im gleichen Rechner. Grafikchips nutzt PhysX weiterhin nicht für seine Physik-Berechnungen.

Ageias APEX soll der Unreal Engine 3.0 ab Anfang 2008 kostenlos beiliegen. Ageia plant auch, APEX in Zukunft für weitere Engines anzubieten und dieses in ähnlicher Form beizulegen. APEX soll nicht nur den PC, sondern auch Konsolenplattformen wie Xbox 360 und PlayStation 3 unterstützen. "Mit Ageia APEX ist Physik-basiertes Spieledesign nun leichter geworden", wirbt Ageia-Chef Manju Hegde.

Anzeige

eye home zur Startseite
matzmutz 17. Nov 2007

Geil, einfach nur geil

Peter OP 16. Nov 2007

Das hat mit Vista gar nix zu tun. Schon immer konnte eine CPU das gleiche berechnen...

Dr.Information 16. Nov 2007

Falscher Ast. Nochmals Danke an Dich Jay Äm!

Tactive 16. Nov 2007

Ich denke mal, das hier einfach nur geschaut wurde, für welche API mehr Spieletitel...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. andagon GmbH, Köln
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. NÜRNBERGER Lebensversicherung AG, Nürnberg
  4. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 12,97€ (inkl. FSK-18-Versand)
  2. 7,97€ (inkl. FSK-18-Versand)
  3. 249€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 340€)

Folgen Sie uns
       


  1. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  2. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  3. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  4. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  5. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  6. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  7. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  8. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  9. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  10. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    Juge | 12:16

  2. Re: Leider verpennt

    Bembelzischer | 12:11

  3. Oder NoDVD Crack benutzen

    Luu | 12:11

  4. "Die FRITZ!Box am Breitbandanschluss"

    sneaker | 12:10

  5. Re: Realitaetsverweigerer - Telekom lange in...

    Faksimile | 12:09


  1. 11:25

  2. 17:14

  3. 16:25

  4. 15:34

  5. 13:05

  6. 11:59

  7. 09:03

  8. 22:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel