Abo
  • Services:

Logitech-Werbesoftware: Skype 3.6 für Windows ist fertig

Bessere Videotelefonate nur für Logitech-Kunden

Die öffentliche Beta-Testphase von Skype 3.6 für Windows ist abgeschlossen und die finale Version nun zum Download verfügbar. Die Kommunikationssoftware erlaubt nun auch ohne Tricks Videoanrufe mit 640 x 480 Bildpunkten und bis zu 30 Bildern/s - allerdings beschränkt das Skype künstlich auf bestimmte Logitech-Webcams.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rahmen der Werbepartnerschaft von Skype und Logitech werden bei den "High Quality"-Videotelefonaten zwischen Skype-3.6-Nutzern nur die QuickCam Pro 9000, die QuickCam Pro für Notebooks und die QuickCam Sphere AF unterstützt. Installiert sein muss dazu die QuickCam-Software-Version 11.5. Weitere Voraussetzungen laut Skype: ein PC mit Dual-Core-Prozessor und eine Breitbandverbindung mit mindestens 384 KBit/s im Upstream.

Stellenmarkt
  1. über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Neu mit dabei ist ansonsten nur die Unterstützung von Skype-Aufrufen aus MySpace - die Partnerschaft zwischen MySpace und Skype wurde erst vor kurzem angekündigt. Eine wirkliche Verbesserung soll Skype 3.6 für diejenigen Nutzer bringen, die wegen Firewall-Problemen keine direkten Dateitransfers, sondern nur solche über den Skype-Server ausführen können - hier soll die Geschwindigkeit nun auf bis zu 70 KByte/s gesteigert worden sein. Außerdem sind laut Skype nun Videotelefonate zwischen schnellen und langsamen Internetanschlüssen stabiler. Außerdem wurden den Release Notes zufolge noch viele Fehler beseitigt.

Skype 3.6 für Windows steht zum Download unter skype.com zur Verfügung. Die QuickCam-Softwareversion 11.5 findet sich unter www.logitech.com/downloads.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)
  3. 4,25€

Andre Zimek 17. Jul 2008

Logitech Quickcam Pro 9000 - Kurztest by azimek 9. Juli 2008 19:51 So, nachdem das akoyo...

Wasermann 13. Jan 2008

ich denk nicht drüber nach. Aber ich bin auch ist ein böser mensch der für Filme bereit...

Mayday21 16. Nov 2007

Hey, danke für den Tipp. Das werde ich mir doch glatt mal ansehen.

grml 16. Nov 2007

... Doch langsam mal anfangen würde ihren Müll ohne Softwareinterpolation zu einer guten...

beschränkter 16. Nov 2007

wie war das nochmal mit der damaligen beschränkung nur mit intel cpus konferenzen machen...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
    Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
    Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

    In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
    2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
    3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

      •  /