Abo
  • Services:
Anzeige

Windows Live OneCare schützt nun ganze Heimnetze

Neue Version mit verbesserten Netzwerkfunktionen

Microsoft hat sein Sicherheitspaket "Windows Live OneCare" überarbeitet, so dass sich damit in der neuen Version ganze Heimnetze absichern lassen. Das im Rahmen eines Abonnements vertriebene Softwarepaket für Windows Vista umfasst unter anderem Viren-, Spyware- und Phishing-Schutz sowie eine Firewall.

"Windows Live OneCare" bewirbt Microsoft als "All-in-One-Lösung", die einfach zu bedienen ist und viele Aufgaben automatisiert. Sie soll unter anderem vor Viren, Spyware und Phishing schützen. Auch eine Firewall ist integriert.

Anzeige

Da Haushalte zunehmend über mehr als einen PC verfügen und damit der Aufwand zum Schutz der Rechner vor Viren und Würmern, Datenverlust und Angriffen wächst, soll OneCare diese Aufgaben vereinfachen und automatisieren. Zudem können über ein Interface gleich mehrere PCs gesteuert werden, wobei sich die einzelnen Systeme dabei selbst auf einem aktuellen Stand halten.

So kann mit OneCare der Sicherheitszustand mehrerer PCs von einem Rechner aus überwacht und gesteuert werden, kleine Probleme angeblich mit einem Klick gelöst werden. Zudem ist ein zentrales Backup-System integriert, das ebenfalls von einem Rechner aus mehrere Vista-PCs steuert. Fotos können zusätzlich in einem Windows Live Folder gesichert werden, der Online-Speicherplatz muss aber extra bezahlt werden.

OneCare soll zudem die Boot-Zeit des Rechners verkürzen, wozu selten genutzte Applikationen aus dem Autostart-Menü entfernt werden. Das Softwarepaket sorgt laut Microsoft auch für automatische Updates von Microsoft-Produkten via Microsoft Update, was aber auch ohne OneCare möglich ist.

Windows Live OneCare wird ab sofort unter onecare.live.com in einer 90-Tage-Testversion heruntergeladen werden, regulär kostet der Dienst für bis zu drei PCs 49,95 Euro pro Jahr.


eye home zur Startseite
ich bin der hass 20. Nov 2008

ja genau der meinung bin ich auch ich dachte das ist gut und hab das installiert das...

Lall 11. Dez 2007

Es ist kein Fehler des Betriebssystems, dass Viren und Trojaner dafür existieren. Man...

huahuahua 16. Nov 2007

Thema verfehlt, setzen, sechs!

Dumpfbacke 16. Nov 2007

Das schlimme an solchen Posts sind Google und andere Suchmaschinen. Irgendwann wird eine...

Jay Äm 16. Nov 2007

Jo, aber nur, weil nicht so viele Leute es nutzen. Dreh mal die Userzahlen um und mach...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dbh Logistics IT AG, Bremen
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  3. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  4. VSA GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. bei Alternate

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  2. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  3. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  4. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  5. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  6. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  7. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  8. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  9. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  10. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: 1. Win10 Bluescreen nach Update

    Bruce Wayne | 12:32

  2. Re: FALSCH = Re: Versichertenstammdatenmanagement

    bombinho | 12:27

  3. Re: "Display ist ausreichend scharf" wohl zuviel...

    franky273 | 12:23

  4. Re: Arme Selbsständige...

    bombinho | 12:21

  5. Re: Knight Rider 2000

    Ovaron | 12:14


  1. 11:59

  2. 09:03

  3. 22:38

  4. 18:00

  5. 17:47

  6. 16:54

  7. 16:10

  8. 15:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel