Abo
  • Services:

Safari 3 für Windows - Vierte Beta-Version veröffentlicht

Schneller, stabiler und mit weniger Sicherheitslücken, verspricht Apple

Apple hat nicht nur seinem Betriebssystem MacOS X 10.4 ein Update samt Safari 3 spendiert, auch die Windows-Version des Browsers ist in einer neuen Beta-Version erschienen. Diese soll stabiler und schneller laufen sowie Verbesserungen in Sachen Sicherheit und Kompatibilität bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Safari-Beta für Windows wartet mit zahlreichen kleinen Verbesserungen gegenüber älteren Vorabversionen auf. So gibt es unter anderem eine neue Option zur Schriftenglättung, verbesserte internationale Eingabefelder, Unterstützung für eine Authentifizierung via NTLM sowie Unterstützung für LiveConnect, eine automatische Erkennung von PAC-Dateien zur Proxy-Konfiguration, eine Cookie-Verwaltung und eine Rechtschreibprüfung. Zudem werden zahlreiche neue Tastatur-Kommandos unterstützt.

Stellenmarkt
  1. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim
  2. Bremer Bäder GmbH, Bremen

Darüber hinaus will Apple die allgemeine Stabilität der Applikation verbessert haben und auch die Kompatibilität zu Webstandards und realen Webseiten soll verbessert worden sein. Apple verspricht zudem eine verkürzte Startzeit der Applikation und mehr Leistung bei der Verarbeitung von JavaScript.

Die Safari Beta 4 für Windows schließt auch diverse Sicherheitslücken und steht ab sofort unter apple.com/safari zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

ThomasL 19. Nov 2007

Jobs das Großmaul... Deine Programmierer haben es geschafft, dass die 3.03 er Version...

graf porno 16. Nov 2007

Ja, das kann ich bestätigen, dass Mac-Safari deutlich besser läuft als die Windows-Beta...

graf porno 16. Nov 2007

Eine Suche bei deviantart.com bringt deutlich spannendere Ergebnisse zu Tage. Da gibt's...

responder 16. Nov 2007

Achso, ja. Ich benutze halt immer aptitude search irgendwas, bin froh geholfen zu haben ;-)

beta 5 15. Nov 2007

Also nachdem ich von der ersten version ungefähr nach 5 Minuten die Schnauze voll hatte...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Dot (2018) - Test

Echo Dot steht eigentlich für muffigen Klang. Das ändert sich grundlegend mit dem neuen Echo Dot. Amazons neuer Alexa-Lautsprecher ist damit durchaus zum Musikhören geeignet. Für einen 60 Euro teuren Lautsprecher bietet der neue Echo Dot eine gute Klangqualität.

Amazons Echo Dot (2018) - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

    •  /